Pfingsten im Berner Oberland

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
bachfischer3018
Beiträge: 9
Registriert: So 29. Mär 2015, 13:46
Meine Gewässer: murtensee
Norway

Pfingsten im Berner Oberland

Beitrag von bachfischer3018 » Mo 10. Jun 2019, 21:05

Endlich finde auch ich mal wieder Zeit und Muse, einen Fangbericht zu schreiben, wobei Fangbericht etwas gross daher kommt. :roll:
Wir haben das Pfingstwochenende in der Nähe von Gstaad verbracht, was eine gute Gelegenheit bot, den Sonntag am Arnensee zu verbringen. Wie schon das letzte mal (vor 2,3 Jahren) war der Wasserstand eher Tief. Nachdem ich in etwa 4 Stunden den ganzen See umrundet und von Wobblern über Miniblinker und Spinner bis zu Gummifischen am Jigkopf alles durch den See gezogen habe, habe ich mir auf meinen Schneider im Huus am Arnensee ein Bier zum mitnehmen geholt. Dieses habe ich direkt bei der Staumauer genossen wo ich noch ein paar letzte verzweifelte Würfe mit einem kleinen Gummi machte. Und siehe da, ein Kanadier erbarmte zeigte sich gnädig. Mehr wollte an diesem Tag nicht gehen, trozdem war es eine schöne Zeit im teilweise sehr starken Regen.
Am Montag sollte es wieder heimwärts gehen. So ganz ohne Fischen geht das nicht, und so beschlossen ich und meine Frau am Stockhorn vorbeizufahren.
Nur ein Paar Gestalten in der üblichen Ecke und ein Vater mit Sohn trozten dem Dauerregen. Die Fische liesen lange auf sich warten. Meine Frau konnte auf Buldo und Made 3 erwischen. Ich versuchte mein Glück mit Mikroblinker, auf welchen ich am späteren Nachmittag auch Fische hatte, jedoch nur 2 landen konnte. Naja. Ich hatte eindeutig auch schon bessere Bergseetage. Trozdem war die Ambience wunderschön mit Starkregen und Nebel im Wechsel.
Leider gibts keine Fotos, da mein Natel im trockenen Auto blieb 8)

lg
Sämu

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Bergsee- und Eisfischen“