Kurzbericht Eisee

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
zerolimits
Beiträge: 367
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 10:12
Meine Gewässer: Sempachersee; Im Sommer Eisee, Eugenisee usw
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Kurzbericht Eisee

Beitrag von zerolimits » So 10. Jul 2016, 18:05

Kurzbericht Eisee


Hallo zusammen

Ich war dieses Wochenende gemeinsam mit meiner Freundin zum fischen am Eisee unterwegs und dachte mir wieso nicht mal wieder einen Kurzbericht verfassen. :lol:

Wir haben einen Gutschein erhalten für die so genannte "Fischerpauschale" - diese beinhaltet Berg- und Talfahrt, Fischerpatent (1 Tag) und 1 Übernachtung im gemütlichen Berggasthaus mit Halbpension. Falls jemand diese erwerben will oder noch weitere Informationen braucht zum Eisee-Fischen kriegt er diese auf der Homepage der Fischerfreunde Eisee (110.-) http://www.fischerfreunde-eisee.ch/angebote/.

So ging es dann am Samtag morgen in der früh los Richtung Sörenberg - um 7.30 mit der ersten Gondelbahn hinauf aufs Rothorn und mit dem etwas klapprigen Sessellift zum Gasthaus Eisee. Der Empfang war herzlich und nachdem das Patent abgeholt war konnte es los gehen mit dem Fischen. Das Wetter erwies sich noch als recht kühl und bewölkt.

Bild

Da ich den See zum fischen nicht kenne haben wir versucht Aktivität auszumachen - nichts. Somit haben wir es auf gut Glück versucht an einer ruhigen Stelle wo noch niemand war. Wir haben je mit einer Rute gefischt, ich mit Zapfen und Bienenmade, die Freundin mit Kunstködern (Wobbler, Löffel). Leider ging in den ersten 1-2h gar nichts. Weder bei uns noch bei der Gruppe von 4 Jungs nebenan, welche schon etwas spotteten obs im See überhaupt Fische hat. Dies konnten wir kurz darauf bestätigen, als ein Regenbögler leicht gelangweilt vor unseren Füssen durchschwam. Der Himmel riss inzwischen etwas auf und wir entschieden uns einmal halb um den See zu laufen um dort unser Glück zu versuchen.

Plötzlich sah ich etwas Aktivität an einer Stelle und versuchte mein Glück mit einem Wurf in der Nähe. Zapfen auf dem Wasser - 2 Sekunden warten - Zapfen taucht und der erste wirklich schöne Fisch hing am Haken.

Bild

Natürlich wollten wir ausloten ob es hier noch weitere Fische gab und so war es dann auch. Fisch für Fisch konnten ich und meine Freundin überlisten. Ich muss dann aber gestehen, dass auch ich auf Löffel umgestiegen bin, nachdem meine Freundin sehr viele Bisse auf diese bekam. Es war irgendwie seltsam - die Löffel schienen viel viel fängiger zu sein als Montagen am Zapfen oder Buldo. Umso erstaunlicher, dass ich sonst niemanden Spinnfischen sah... So kam es dann, dass wir um ca. 13.30 bereits unsere je 6 Fische beisammen hatten während doch der eine oder andere Zapfenfischer am Abend eine leere Karte abgab.

Bild

So blieb uns noch genug Zeit um noch eine Wanderung und ein Dessert zu geniessen. Hier ein Bild von der Wanderung:

Bild

Und auch die Abendstimmung am See hatte was schönes:

Bild

Fazit: Uns hat es am Eisee sehr gefallen - eine schöne Kulisse, tolle Fische und nach meiner Meinung nach auch absolut faire Preise. Wir werden sicher wieder einmal dort vorbei schauen.
++ Gruss Zerolimits ++

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: Kurzbericht Eisee

Beitrag von Flümi » So 10. Jul 2016, 18:30

Petri euch beiden und Merci für den Bericht. Schöne Fotos. Macht Lust, es auch irgendwann mal dort oben zu probieren, paarhundert Meter ausserhalb vom Kanton Bern :mrgreen:
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

Benutzeravatar
Mukki
Beiträge: 75
Registriert: So 24. Mai 2015, 20:19
Meine Gewässer: Limmat /Zürichsee
Danksagung erhalten: 2 Mal
Switzerland

Re: Kurzbericht Eisee

Beitrag von Mukki » Mo 11. Jul 2016, 20:57

Danke dir für den interessanten Bericht!
Und auch die wunderschönen Fotos.
Petri zu den schönen Fischen

Benutzeravatar
zerolimits
Beiträge: 367
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 10:12
Meine Gewässer: Sempachersee; Im Sommer Eisee, Eugenisee usw
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Kurzbericht Eisee

Beitrag von zerolimits » Di 12. Jul 2016, 12:47

Danke :-)

@Flümi- ist wirklich schön und tipptopp auch mit ÖV zu erreichen
++ Gruss Zerolimits ++

Benutzeravatar
CTF12
Beiträge: 62
Registriert: Do 24. Nov 2016, 14:54
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Switzerland

Re: Kurzbericht Eisee

Beitrag von CTF12 » Do 10. Aug 2017, 15:44

Kein fischen mehr dort oben?
Fischerei Eisee Sommer 2017
geschlossen!
Hat wer genauere Infos?
Grüsse und Petri

Benutzeravatar
Heb de Fesch
Beiträge: 16
Registriert: Di 30. Sep 2014, 11:15
Meine Gewässer: Sempachersee

Re: Kurzbericht Eisee

Beitrag von Heb de Fesch » Do 10. Aug 2017, 20:14

Hallo CTF 12
Wegen Bauarbeiten an der Sesselbahn wird dieses Jahr nichts angeboten. Aber nächstes Jahr gehts wieder los 👍

Benutzeravatar
CTF12
Beiträge: 62
Registriert: Do 24. Nov 2016, 14:54
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Switzerland

Re: Kurzbericht Eisee

Beitrag von CTF12 » Fr 11. Aug 2017, 10:32

Danke :v:
Grüsse und Petri

Benutzeravatar
Sackrassler
Beiträge: 66
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 21:03
Meine Gewässer: Murtensee, Bielersee, Zihlkanal
Wohnort: 3210 Kerzers
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Kurzbericht Eisee

Beitrag von Sackrassler » Fr 11. Aug 2017, 18:05

Danke für den Bericht und die schönen Bilder. :D

Vielleicht wage ich mich auch einmal an einen Bergsee.
Beste Grüsse und Petri!

Sackrassler :)
Bild
News aus dem Seeland: http://www.fischerblog.ch

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Bergsee- und Eisfischen“