Eisfischen Oeschinensee 2014

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Köfi24
Beiträge: 319
Registriert: Do 6. Jan 2011, 22:22
Meine Gewässer: Aare, Emme, Gürbe, Schwarzwasser, Sense, Simme usw
Switzerland

Re: Eisfischen Oeschinensee 2014

Beitrag von Köfi24 » Di 31. Dez 2013, 19:04

Dann bis Morgen! Petri Heil! Und Wenn jemand einen grösseren als 65cm erwischt, möchte ich einen Schrei über den ganzen See hören :lol:
„Ist mir doch egal, wer dein Vater ist! Solange ich hier angle, läuft keiner übers Wasser!“

simon1998

Re: Eisfischen Oeschinensee 2014

Beitrag von simon1998 » Di 31. Dez 2013, 21:08

Wo werdet ihr Fischen?

Benutzeravatar
Köfi24
Beiträge: 319
Registriert: Do 6. Jan 2011, 22:22
Meine Gewässer: Aare, Emme, Gürbe, Schwarzwasser, Sense, Simme usw
Switzerland

Re: Eisfischen Oeschinensee 2014

Beitrag von Köfi24 » Mi 1. Jan 2014, 08:03

K.A. Dort wo man Fisch fängt!
„Ist mir doch egal, wer dein Vater ist! Solange ich hier angle, läuft keiner übers Wasser!“

simon1998

Re: Eisfischen Oeschinensee 2014

Beitrag von simon1998 » Mi 1. Jan 2014, 14:16

Habt ihr schon was gefangen?

Benutzeravatar
Ändu
Beiträge: 22
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 12:57
Meine Gewässer: ... alles im Berner Oberland :-)
Wohnort: Steffisburg

Re: Eisfischen Oeschinensee 2014

Beitrag von Ändu » Mi 1. Jan 2014, 20:37

Aber klar doch ... drei Kanadier und drei Saiblinge. Ging irgendwie zu einfach ... wir waren sieben Leute und jeder hatte nach drei Stunden seine sechs Fische, und zusätzlich einige verpasse Bisse. Egal auf was ... Krevetten, Bienenmaden, Poulet ... der Hunger im See scheint gross zu sein.
... Gruess Ändu ...

Benutzeravatar
primus
Beiträge: 330
Registriert: Do 17. Jan 2013, 14:33
Meine Gewässer: bergsee, vierwald, zürichsee greifensee
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Switzerland

Re: Eisfischen Oeschinensee 2014

Beitrag von primus » Do 2. Jan 2014, 23:11

War heute es lief sehr schlecht für den 2.1 sehr vorsichtige bisse nur ein Saibling gefangen...
Gruß und Petri

Manu

Daniel w

Re: Eisfischen Oeschinensee 2014

Beitrag von Daniel w » Fr 3. Jan 2014, 18:05

Hallo zusammen
Ich werde am nächsten Montag auf den oeschinensee fischen gehen.
Kann mir jemand sagen wo man am bestehn was fangen kann ?
Gruss Dänu

Benutzeravatar
badmax61
Beiträge: 96
Registriert: Mo 22. Nov 2010, 09:32
Meine Gewässer: Saane, Sense, Emme, Neuenburgersee, Schweden usw.
Switzerland

Re: Eisfischen Oeschinensee 2014

Beitrag von badmax61 » Sa 4. Jan 2014, 00:09

Ja, dort wo die Fische auf Dich warten. Beim Eisfischen braucht es Nerven und Geduld. Warum? Weil Du ein Loch bohrst und die Fische genau zwei Meter rechts davon sitzen. Sei es vorne beim Felsen, oder hinten beim Wasserfall.
Viel Spass beim Suchen :lol:
gruess MäxReläx

It's time to take it easy......................
......................Fish you all a happy day!

Benutzeravatar
BeJan
Beiträge: 68
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 17:22
Meine Gewässer: Moossee,Wohlensee
Wohnort: Köniz
Switzerland

Re: Eisfischen Oeschinensee 2014

Beitrag von BeJan » Sa 4. Jan 2014, 22:18

Ja die sache mit dem Eisfischen.

Wir waren 1,2+3 Jan oben. Zum teil waren wir 6 Personen in unserer Gruppe.
Der 1 Jan fieng vielversprechend an, in den ersten 5 minuten gleich 2 Saiblinge, 2 die mein Bruder fangen konnte wobei er eine davon zurücksetzen musste (21cm)
Das ganze spektakel war so schnell wie es gekommen war auch wieder vorbei, wir fingen danach zwar noch 3 weitere wobei wir 2 davon wieder zurücksetzen mussten.
Denn ganzen Tag dann nur noch vereinzelt Zupfer die ins leere giengen, wobei Cousin (Salmonid) noch 4 schöne Saiblinge überlisten konnte.

Am 2. Januar wars wie verhext. Wetterumschwung in der Nacht mit starkem Föhn schien sich auf die Beisslaune auszuwirken. Es waren wirklich viele Fischer
auf dem Öschi, mann kennt sich, und bei jedem das gleiche: NIX. 2 wahrscheinlich einheimische verweilten den ganzen Tag an den gleichen 2 Löchern, und fingen im abstand
von ca 1-2 Stunden regelmässig wieder einen Fisch, wobei sie ca 4 zurücksetzten die "angeblich" ( :x ) zu klein waren.

Der 3. Januar fing wiederum sehr gut an und 2 schöne Saiblinge waren innert 2 Minuten gefangen, wobei ein dritter sich im Eisloch verabschiedete :censored: :D
Um ca 2 Uhr hats dann für die vollpackung gereicht, wenn auch komischerweise fast alle Fische wieder aus dem gleichen Loch kamen und man 50cm nebenan nichts fieng. (wir waren ja 6 Personen dort).

Ich werde auf jedenfall noch ein paar mal diese Saison zum Öschi pilgern um mein glück zu versuchen, es waren sehr Erlebnissreiche Tage oben :)

Benutzeravatar
sterulato
Beiträge: 55
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 09:53
Meine Gewässer: Gürbe, Diemtigtal, Engstlige, Oeschinensee
Switzerland

Re: Eisfischen Oeschinensee 2014

Beitrag von sterulato » Mo 6. Jan 2014, 08:15

Hallo zäme,
an diejenigen, welche am Wochenende am Oeschi waren eine kurze Frage: Hat es Oberflächenwasser über dem Eis wie die letzten beiden Jahre? Oder kann man den See auch ohne Schneeschuhe begehen?

simon1998

Re: Eisfischen Oeschinensee 2014

Beitrag von simon1998 » Mo 6. Jan 2014, 12:14

Es ist kein Problem ohne Schneeschuhe.

Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 40
Registriert: Di 7. Okt 2008, 20:44
Wohnort: Graubünden

Re: Eisfischen Oeschinensee 2014

Beitrag von Fliege » Di 7. Jan 2014, 21:06

Hallo Eisfischer

Seit Dezember wird hier auf die Eisfischereiöffnung hin viel geschrieben, es waren scheinbar auch viele dort, aber richtig gutes Feedback mit Fotos - tote Hose, gab's den 65er Schrei????

die Fliege

Benutzeravatar
Würmlibader
Beiträge: 803
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 22:11
Meine Gewässer: Bielersee, Thunersee, Emme, Zihlkanal
Wohnort: Ittigen/BE
Switzerland

Re: Eisfischen Oeschinensee 2014

Beitrag von Würmlibader » Di 7. Jan 2014, 22:18

war nicht oben und hab auch keinen Fisch vom öschi gesehen, dem vernehmen nach wurden am samstag aber 2 +80er gefangen
Regel 1: nicht fischen zu gehen, ist immer die FALSCHE Entscheidung...!

Benutzeravatar
Onefoot
Beiträge: 34
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 17:23
Meine Gewässer: Bodensee TG, Züri-Obersee SG, Wägitalersee, Tessin
Wohnort: Wil SG

Re: Eisfischen Oeschinensee 2014

Beitrag von Onefoot » Mi 8. Jan 2014, 07:47

Ich war mit zwei Freunden am Freitag/Samstag, 3.+ 4. Januar am Oeschinensee. Für uns war es das allererste Mal am Oeschi. Zu zweit waren wir vor zwei Jahren einmal im Glarnerland eisfischen. Der Dritte war das erste Mal auf dem Eis fischen.

Am Freitag konnten wir am Morgen bei der Felswand hinten 3 Kanadier fangen (alle ca. 30 - 35cm). Der erste Fang gelang auf Poulet und die anderen zwei auf die selbst gebundene Hegene. Danach lief bei uns nichts mehr. Gegen den Abend hin konnten wir noch bei einer 3er Gruppe einen schön genährten 49er Saibling bestaunen, der gleichzeitig mit dem Eintreffen des Fischereiaufsehers zubiss.
Die oben beschriebene Hegene sollte uns am Samstag noch viel Freude bereiten :D

Am Samstag entschieden wir uns für die linke Seeseite. Anfangs lief nicht viel. Rund um uns waren ca. 15-20 Leute am fischen.
Dann ging es los. Mit der aktiv geführten Hegene (oder wie wir als Ostschweizer lernten Gambe auf berndütsch) wurde ein Saibling nach dem anderen gefangen. Insgesamt 10 Stk. zusammen. Unser Neuling hatte bis am Mittag die Vollpackung am gleichen Loch und wurde voll vom Eisfisch-Virus angesteckt.

Für uns war es eine super Zeit am Oeschi. Einerseits lernten wir viele sehr freundliche Leute kennen und es wurde ausgiebig diskutiert und ausgetauscht.

Wir kommen wieder (sofern man uns ins Berner Oberland einreisen lässt) :lol:

Benutzeravatar
Pike Attack
Beiträge: 138
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 09:27
Meine Gewässer: Emme, Aare, Aeschisee, Murtensee, Öschinensee
Wohnort: Kirchberg
Switzerland

Re: Eisfischen Oeschinensee 2014

Beitrag von Pike Attack » Mi 8. Jan 2014, 08:01

Fliege hat geschrieben:Hallo Eisfischer

Seit Dezember wird hier auf die Eisfischereiöffnung hin viel geschrieben, es waren scheinbar auch viele dort, aber richtig gutes Feedback mit Fotos - tote Hose, gab's den 65er Schrei????

die Fliege
Hallo Fliege

Ich werde mir die Mühe geben, wenn ich am Samstag oben bin, ein paar Fotos zu knipsen. Ich hoffe aber auch das es etwas zu fotografieren gibt.
Go Hard or go Home =)

Gruss

Simu

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Bergsee- und Eisfischen“