Tannensee 18.07.2013

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
rastu

Tannensee 18.07.2013

Beitrag von rastu » Do 18. Jul 2013, 16:39

Hallo Zusammen,

Heute war ich zum zweiten Mal diese Saison am Tannensee. Nach dem ersten Schneider ohne jeglichen Fischkontakt war ich heute topmotiviert, den letzen Schneider wieder gut zu machen. Die Voraussetzungen waren eingentlich perfekt für einen Bergsee. Meteo hat bewölkt angekündigt und auf dem weg zur Frutt Tröpfelte es leicht - besser gehts nicht für die Berge. Leider wurde das Wetter besser als vorhergesagt.
Also von vorne, um 2:30 läutete der Wecker (zum Glück habe ich morgen auch noch frei und kann ausschlafen :D), um 3:00 war abfahrt und kurz nach 4 war ich bei der Stöckalp.
Bild

Auf der Frutt angekommen war es noch dunkel. Ich setzte mein Velo zusammen und fuhr los richtung Tannensee. Dort angekommen zeigten sich die ersten Sonnenstrahlen.
Bild

Als erstes umrundete ich den See mit meiner Spinnrute, zu meinem erstaunen hatte ich jedoch keinen einzigen Biss, weder auf Löffel, noch auf Spinner, Wobbler oder Köfi. Zu meine Ärgernis riss ich auf der Umrundung auch noch mein Lieblings Mozzi und mein neues Tirolersystem ab :x.
Nunja, weiter gehts, ich suchte meinen Platz auf und fing mal auf Grund an.
Bild

Es ging jedoch über eine Stunde nichts, deshalb fing ich an, mein ganzes mitgebrachtes Repertoir auszuprobieren - ohne Erfolg. Auch 2 Standortwechsel brachten nichts. So wechselte ich immer zwischen Grund und Oberfläche. Nebenbei hatte ich etwas Zeit, um ein paar Fotos zu machen :D
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Um 12 Uhr schliesslich, ohne jeglichen Fischkontakt, brach ich auf und wollte am Melchsee noch ein paar Würfe machen.
Bild

Leider ging hier nicht viel mehr als am Tannen. Eher etwas frustriert ging ich züruck zum Auto und verlud das Velo und das ganze Fischzeugs. Da ich noch etwas Zeit übrig hatte, machte ich noch schnell einen Abstecher zum Blausee.
Bild

Er war Menschenleer und ich bereute es, dass ich keine Fliegenrute mitgenommen habe.

Um 13:00 schliesslich verliess ich die Frutt wieder.
Auch wenn es der zweite Schneider diese Saison auf der Frutt war, war es trotzdem ein toller Tag, das Wetter hat mitgespielt und auch die Wanderer hielten sich einigermassen in Grenzen. Der Tannensee ist und bleibt für mich einer der schönsten Bergseen überhaupt.

War jemand von euch in den letzten Tagen oben und konnte Erfolge verbuchen? Ich finde es sehr komisch das ich um 5:00 morgens bei einer Seeumrundung nicht einen einzigen Biss habe?!

Hoffe euch gefällt mein erster Bericht, mein Gott war das ein Zeugs die Bilder einzufügen :D

Viel Spass beim Lesen und Tannen - wir sehen uns wieder!

Gruss

Ramon

Benutzeravatar
Flümi
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 19:42
Meine Gewässer: Aare,Zihl,Schüss,Birs+Bieler,Öschi,Engstlen,Arnen
Wohnort: Biel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Switzerland

Re: Tannensee 18.07.2013

Beitrag von Flümi » Do 18. Jul 2013, 17:07

merci für den Bericht. schade gabs nicht "mehr" ;)
rastu hat geschrieben: Hoffe euch gefällt mein erster Bericht, mein Gott war das ein Zeugs die Bilder einzufügen :D
versuchs nächstes mal damit: viewtopic.php?p=192004#p192004 (das Bild wird aber auf 640x480 verkleinert)

und wenn du Bilder per Thumbnail und Hyperlink reinstellen willst, um dann die volle Auflösung zu haben, dann verwendest du wohl besser www.ld-host.de

trotz der angegebenen Auflösung von 3264x2448 komm ich umsverrecken nicht dahinter, wie man die volle Auflösung sehen kann. bei LD ist das möglich.
Gruss, Stefan
Schlitzohr, Spassvogel, durchschnittlicher Allrounder und Märchentante Bild

Sensibilisierung für Umgang in (Fischer-) Foren

rastu

Re: Tannensee 18.07.2013

Beitrag von rastu » Do 18. Jul 2013, 17:23

eieiei habs auch grad gesehn so ein mist :lol:

vielen dank für die tipps, werde ich das nächste mal brauchen :)

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Bergsee- und Eisfischen“