29.8. Wilde Bachsaiblinge

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
big trout
Beiträge: 85
Registriert: So 29. Jul 2007, 14:08
Meine Gewässer: Reuss, Bergseen
Wohnort: wohlen
Kontaktdaten:
Switzerland

29.8. Wilde Bachsaiblinge

Beitrag von big trout » Do 30. Aug 2012, 12:10

29.8. Wilde Bachsaiblinge


Nachdem ich bei den letzten Trips mehrheitlich wilde Namaycush gefangen hatte, wollte ich diesmal wilde Bachsaiblinge überlisten.
So gings hoch, auf über 2000 m. ü. M. an einen schönen Bergsee.
Verschwitzt oben angekommen, wurde sofort eine Elritze ausgeworfen. Schon beim dritten Wurf spührte ich, kurz nachdem ich mit einziehen angefangen hatte, einen Widerstand, der sich in kräftigen Schlägen in meiner Rute gipfelte.. Schon bald konnte ich einen wunderschönen, wilden Bachsaibling erkennen

Bild

Einige Würfe später, das gleiche Szenario

Bild

schöne kräftige Bachsaiblinge, die sich im Drill heftig wehrten.

Bild

Offenbar hatte ich ein richtiges Saiblingsnest anvisiert: zahlreiche Aktionen konnte ich an der gleichen Stelle verzeichnen.

Bild

3 schöne Bachsaiblinge durften dann auch mit nach Hause

Bild

rotes Fleisch und die Beobachtung von zahlreichen Jährlingen unterstreichen die Vermutung, dass es sich um Wildfische handelt

Bild
gruss flo

Pit65

Re: 29.8. Wilde Bachsaiblinge

Beitrag von Pit65 » Do 30. Aug 2012, 12:15

Was für schöne Fische :!: :!: :!:
Petri zu den Bachsaiblingen :v:

Ich hatte noch nie das Vergnügen Bachsaiblinge zu fangen, leider :(

Petri und Gruess
Pesche

Wasabi

Re: 29.8. Wilde Bachsaiblinge

Beitrag von Wasabi » Do 30. Aug 2012, 12:18

Petri zu den Bachsaiblingen! Wunderschöne gut genährte hast du da gefangen 8)

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 3 Mal
New Zealand

Re: 29.8. Wilde Bachsaiblinge

Beitrag von gonefishing » Do 30. Aug 2012, 13:31

Petri, herrliche Fische!

Kenne bei uns leider nur eher kleinwüchsige Bestände, aber dann fange ich sie halt mit der Kamera...
Bild
Gruss, Mattu

Anstatt zu jammern dass wir nicht all das haben was wir wollen sollten wir dankbar sein dass wir nicht all das bekommen was wir verdient hätten. (Dieter Hildebrand)

Benutzeravatar
tschuls
Beiträge: 201
Registriert: Mi 19. Mär 2008, 09:36
Meine Gewässer: Wägi, Voralpsee, Seeefeldsee, Marmorera, Sufner
Wohnort: 9542 Münchwilen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Venezuela

Re: 29.8. Wilde Bachsaiblinge

Beitrag von tschuls » Do 30. Aug 2012, 14:49

PETRI zu den SEHRRR schönen Bachsaiblinge :D

flintfish

Re: 29.8. Wilde Bachsaiblinge

Beitrag von flintfish » Do 30. Aug 2012, 14:52

Dickes Petri auch von mir - super schöne Fische.

Gruss Peter

Legonas

Re: 29.8. Wilde Bachsaiblinge

Beitrag von Legonas » Sa 1. Sep 2012, 05:17

Wunderschöne Fische! GROSSES Petri!

Leet_Fish

Re: 29.8. Wilde Bachsaiblinge

Beitrag von Leet_Fish » Sa 1. Sep 2012, 10:29

Petri Big zu den wilden Saibletten :D

Benutzeravatar
big trout
Beiträge: 85
Registriert: So 29. Jul 2007, 14:08
Meine Gewässer: Reuss, Bergseen
Wohnort: wohlen
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: 29.8. Wilde Bachsaiblinge

Beitrag von big trout » Sa 1. Sep 2012, 22:07

Danke für die Petris

Hier noch Bilder von den Filets:
Bild

Einem Laien liesse es sich als Lachs verkaufen ;-)
Bild
gruss flo

jamilin

Re: 29.8. Wilde Bachsaiblinge

Beitrag von jamilin » Sa 30. Nov 2013, 20:57

Petri zu den Bachsaiblingen. Sind gespannt, wann wir den ersten erwischen...….
ps: Schöner Totschläger, wir haben auch selber geschnitzte.
Zuletzt geändert von jamilin am Sa 4. Jan 2014, 19:47, insgesamt 1-mal geändert.

zanderjacksonpro

Re: 29.8. Wilde Bachsaiblinge

Beitrag von zanderjacksonpro » So 1. Dez 2013, 12:22

Petri.

Da kommen bei mir Erinnerungen hoch! Heute lache ich darüber und schäme mich ein wenig für die Taten die ich gemacht habe.
Hier die Story:
Viele jahre war ich im Sommer bei meiner Grossmutter in den bünder Bergen in den Ferien. Ich spielte viel im Wald und dessen Bach wo vom Berg kam sich durch den Wald, Dorf, richtung Tal schlängelte. Ich baute Hütten und staute den Bach. Eines Tages huschten zwischen meinen Beinen Fische vorbei...Angetrieben von der Neugier versuchte ich diese zu fangen (von Hand). Ich versuchte diese Fische unter den Steinen zu fassen. Irgendwann hatte ich den Dreh raus und fing 3 Stück.( Ca 30-35cm) Es waren die schönsten Fische die ich je zubesicht bekam. Voller Stolz brachte ich diese meinem Nanni. Doch mich zu loben bekam ich nur tadel! Sie zog mir dann die Ohren lang und schimpte mit mir.... Naja meine Mutter sah dies lockerer und brat sie schliesslich in der Pfanne. :chef: Ich lernte meine Lektion und Liess die Fische im Bach. :)

Xuân

Re: 29.8. Wilde Bachsaiblinge

Beitrag von Xuân » So 1. Dez 2013, 15:54

Ich hab auch bei meinem Götti im bach versucht fische zu fangen und fing 15 cm forelleli ich war ca. 9 jahre alt und habe sie in einen kessel getan und angeschaut dann habe ich sie aber wider schwimmen lassen.

Schöne Saiblinge habe noch nie einen gefangen :)

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Bergsee- und Eisfischen“