Kurzbericht Engstlensee

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Rutenhalter
Beiträge: 254
Registriert: Do 8. Dez 2011, 19:12
Meine Gewässer: Bieler-Thunersee,Bergsee,Aare
Wohnort: Region Thun
Has thanked: 29 times
Been thanked: 7 times
Switzerland

Re: Kurzbericht Engstlensee

Beitrag von Rutenhalter »

War früher oft am Engstlensee und habe mir die Zähne ausgebissen. Der wohl schönste Bergsee vom Kanton aber Fangerfolge sind selten.
Das Problem da oben ist , die Fische werden alle am gleichen Ort ausgesetzt und die bleiben dann ca 3-4 Wochen an dieser Stelle. Das Buschtelefon macht die Runde und was dann folgt brauch ich wohl nicht zu erklären.
Das mit zuviel Köder mitschleppen kennen woll die meisten Die letzten Jahre habe ich das auf ein Minimum reduziert.
2 flachlaufende Wobbler "LC Pointer, Jackson Artist"
2 Tieflaufende Wobbler
2 schnell sinkende Wobbler fürs Mittelwasser und Grundnahe angeln "Duo Ryuki“
Meine Favoriten dort oben sind Stucki Braue und Spiro mit Gummitwister.
Wir gehen 2 mal im Jahr noch hoch , nicht wegem fischen , das ist Nebensache sondern wegem dem Käse, da wird die 45 L Kühlbox gefüllt.
Benutzeravatar
zuma
Beiträge: 356
Registriert: Fr 15. Dez 2006, 16:25
Wohnort: am Wasser
Has thanked: 20 times
Been thanked: 8 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Kurzbericht Engstlensee

Beitrag von zuma »

Fanggarantie am Engstlensee!
Heute, Freitag den 2. Juli 2021 von 18.00 bis 20.00 Uhr!
Garantiert!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Gruss Kurt

(Bambus-&Trockenfliegenpurist)
Benutzeravatar
Hobbyfischer
Beiträge: 42
Registriert: Fr 14. Mai 2021, 19:18
Meine Gewässer: Alle Patentgewässer im Kanton Bern
Has thanked: 16 times
Been thanked: 9 times
Switzerland

Re: Kurzbericht Engstlensee

Beitrag von Hobbyfischer »

Ich war vor drei Jahren mal oben und konnte auf Wurm am Zapfen einen 28er Kanadier fangen.
Gruäss und Petri Heil
Hobbyfischer
Antworten

Zurück zu „Fangberichte Bergsee- und Eisfischen“