Bergsee-Premiere

Hier ist der Platz, um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
seebewohner
Beiträge: 26
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 22:08
Meine Gewässer: Berner Oberland
Finland

Bergsee-Premiere

Beitrag von seebewohner » So 22. Okt 2017, 00:43

Bergsee-Premiere



Nachdem die Äschen-Saison noch nicht so richtig auf Touren kommt, nahmen wir heute die Gelegenheit wahr an den Engstlensee zu fahren. Mit dem 12 jährigen Sohnemann (welcher mir diesen Sommer immer mal wieder vormachte wie man Forellen fängt), meiner Frau und deren Göttibueb und einer Hand voll Kids ging es heute Morgen los in Richtung Haslital.

Schon alleine die Strecke durch das Gental ist absolut sehenswert!
IMG_1276.jpg

Oben angekommen standen wir vor dem See und trauten unseren Augen kaum. Diese Idylle sucht ihresgleichen (ja, wir waren das erste Mal am Engstlensee :lol: )
IMG_1314.JPG
Unser Sohnemann, der Göttibueb mit dem Tagespatent und ich fingen sogleich an unser Equipement zu Wasser zu bringen. Vorerst aber ohne Erfolg. Einen Angel-Durchborten Finger und einen Nachläufer gab es, dieser hätte es allerdings in sich gehabt was die Grösse anbelangt. So gesellten wir uns nach einer Zeit ohen Fischkontakt zum Rest der Familie und grillten mal ein paar Cervelats am Feuer. Der Plan war nach dem Essen weiter nach hinten zu gehen und unser Glück dort zu versuchen.
IMG_1277.jpg
Der Plan wurde dann auch so umgesetzt, und schon bald waren wir halb fischend halb wandernd im Begriff die eine See-Seite abzuklappern. Weiterhin waren wir aber mit der Spinn-Fischerei auf verlorenem Posten. Am anvisierten Zielpunkt angekommen, fischten wir munter weiter, auch wenn wir mehr die Landschaft genossen, als noch mit einem Fang rechneten. Die Fischer, welche wir unterwegs getroffen hatten machten uns auch nicht gerade Mut was den Fischkontakt betraf.
Doch plötzlich rüttelte mich der laut schreiende Sohnemann aus meinem idyllischen Naturfilm. "I ha eine" hörte man wohl bis Meiringen! Ich, gut 25m entfernt von ihm, testete meine Geländetauglichkeit mit dem Feumer mit einem Sprint zu ihm. Nach 2-3 Beinahe-Crashs auf dieser Strecke, konnten wir den Fisch schliesslich sicher an Land bringen. Ein 45cm-Exemplar beim ersten Gang an einen Bergsee zu fangen hat was, wie ich finde (stolzer Vater 8) )
IMG_1302.JPG
Wir fischten dann noch den ganzen Nachmittag weiter, allerdings wiederum ohne weiteren Fang. Aber wie schon des öfteren erwähnt, bei diesen Verhältnissen dort oben zu sein entschädigt eigentlich auch mit durchzogenem Fang!
IMG_1291.jpg
Gegen 18:30 Uhr, nach einer Portion Pommes für die Kids und einem Kaffee für meine Frau und mich, war dann der Ausflug an den Engstlensee zu Ende.
IMG_1296.jpg
Sohnemann und ich sind jetzt richtig angefixt, und wir waren sicherlich nicht das letzte Mal an einem Bergsee fischen. Mit dem Oeschinensee und dem Arnensee gibt es ja auch noch "Neuland" zu erkunden. Ebenso werden wir uns diesen Winter, wenn die Verhältnisse passen, mal an die Eisfischerei heranwagen. Dies dürfte auch spannend werden...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
fisherofmen
Beiträge: 511
Registriert: So 13. Jan 2008, 22:29
Meine Gewässer: Bielersee, Lauerzersee, div. in Schweden
Wohnort: Kt. Aargau
Switzerland

Re: Bergsee-Premiere

Beitrag von fisherofmen » So 22. Okt 2017, 07:43

Petri. Der Angelvirus scheint auf die jüngere Generation weitergegeben worden zu sein. :lol: Schöner Bericht, danke.
fisherofmen

Benutzeravatar
zerolimits
Beiträge: 365
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 10:12
Meine Gewässer: Sempachersee; Im Sommer Eisee, Eugenisee usw
Switzerland

Re: Bergsee-Premiere

Beitrag von zerolimits » So 22. Okt 2017, 09:35

Petri. Erinnert mich an meinen Erstbesuch dort vor einem Monat - ein toller Bergsee mit schönen Fischen :D
++ Gruss Zerolimits ++

Benutzeravatar
zweifelson
Beiträge: 18
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 19:57
Meine Gewässer: Glarner Seen und Bergbäche
Switzerland

Re: Bergsee-Premiere

Beitrag von zweifelson » So 22. Okt 2017, 17:17

Petri für diesen schönen fisch.
Es könnte demzufolge auch für mich noch einen trip wert sein...
Danke für den spannenden bericht.

Benutzeravatar
seebewohner
Beiträge: 26
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 22:08
Meine Gewässer: Berner Oberland
Finland

Re: Bergsee-Premiere

Beitrag von seebewohner » So 22. Okt 2017, 19:34

ist wohl immer einen trip wert :D allerdings musst du dich beeilen, wenn du dies noch im 2017 machen willst. ab november sind dann wegen der schonzeit von kanadiern und saiblingen die fangmethoden ziemlich eingeschränkt...

Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 983
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürichsee, Glatt,Herbertswil
Wohnort: Schwerzenbach
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Bergsee-Premiere

Beitrag von Bad Ass Fisherman » Mo 23. Okt 2017, 07:06

Dickes Petri!!

Danke für deinen Bericht, solche sachen liest man sehr gerne!!
Ich finde es auch extrem Geil wie du deine Nächsten da ein beziehst!!
Weiter so!!
Mfg
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener

Benutzeravatar
Swordfish
Fischerforum Moderator
Beiträge: 311
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:51
Meine Gewässer: Vierwaldstättersee, Reuss, Sempachersee
Switzerland

Re: Bergsee-Premiere

Beitrag von Swordfish » Mo 23. Okt 2017, 10:55

Tolle Fotos - vielen Dank für den Bericht!
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.

Benutzeravatar
Sackrassler
Beiträge: 64
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 21:03
Meine Gewässer: Murtensee, Bielersee, Zihlkanal
Wohnort: 3210 Kerzers
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Bergsee-Premiere

Beitrag von Sackrassler » Di 24. Okt 2017, 16:37

Danke für die hübschen Fotos und den tollen Bericht!

Petri Heil und weiterhin viel Freude für weitere Ausflüge :-)
Beste Grüsse und Petri!

Sackrassler :)
Bild
News aus dem Seeland: http://www.fischerblog.ch

Benutzeravatar
Bachfischer14
Beiträge: 14
Registriert: So 29. Okt 2017, 11:32
Meine Gewässer: Gürbe und Thunersee
Switzerland

Re: Bergsee-Premiere

Beitrag von Bachfischer14 » So 29. Okt 2017, 18:16

Gratulation zum tollen "Kanadier". Super Bericht und traumhafte Fotos.

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Bergsee- und Eisfischen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast