Egli fangen mit der Gambe

Hier kommen die Fragen und Antworten zum Gambe/Hegenefischen rein.
Antworten
Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 3 Mal
New Zealand

Beitrag von gonefishing » Di 17. Jul 2007, 21:25

Hi Walt,

du hast den link an die falsche Stelle kopiert erst kommt

[img]

dann ohne Leerschlag der link (http://.....)

dann wieder ohne Leerschlag [/img]

Gruss Mattu

Benutzeravatar
Martin
Fischerforum Cheffe
Beiträge: 1896
Registriert: Sa 26. Aug 2006, 13:12
Meine Gewässer: Birs (BE/SO), Lüssel, Lützel, Chastelbach, etc.
Wohnort: Zullwil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:
Switzerland

Beitrag von Martin » Di 17. Jul 2007, 22:03

Wurde berichtigt, aber du bist nah dran, das war nur noch ein kleiner Fehler ;-)
Gruss Martin

Es ist mir egal wie dein Vater heisst, solange ich hier angle geht niemand übers Wasser

Benutzeravatar
walterone
Beiträge: 601
Registriert: Di 24. Okt 2006, 21:08
Meine Gewässer: südosten des neuenburgersees
Wohnort: dreiseenland cudrefin
Switzerland

Beitrag von walterone » Fr 20. Jul 2007, 12:54

am pc fehlt mir die begabung. da bin ich eine totale null. thx Martin.



beim angeln mit der gambe braucht es auch ein wenig selbstkontrolle.

da besteht die gefahr eines fangrausches wenn sie richtig beissen.

auch stundenlanges angeln in schwärmen von untermassigen find ich total daneben. hegene runter einholen und 5 untermassige abhaken :roll:
ein petri vom neuenburgersee

Antworten

Zurück zu „Gambe/Hegenefischen - Die Technik“