Vom Zürisee-Ufer auf Felchen

Hier kommen die Fragen und Antworten zum Gambe/Hegenefischen rein.
Antworten
Benutzeravatar
masticore
Beiträge: 38
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 14:45
Meine Gewässer: Zürichsee

Vom Zürisee-Ufer auf Felchen

Beitrag von masticore » Fr 18. Okt 2013, 14:22

Hallo

Ich würde gerne an den nächsten Wochenenden mal nen Versuch auf Felchen vom Zürisee Ufer aus wagen. Die Vorgehensweise mit Felchenzapfen oder Unterwasserpose habe ich glaub kapiert, und auch schon mal ausprobiert.
Jetzt müsste ich wohl einfach noch die Felchen finden. Kann mir jemand eine Stelle empfehlen? Da ich meist mit dem Fahrrad unterwegs bin von Zürich aus, wäre so zwischen Kilchberg und Küsnacht optimal, gehe aber natürlich gerne auch mal weiter weg mit ÖV.
Das Problem bei meinen Standard Fischplätzen (gehe meist auf Egli) ist, dass ich wohl nicht auf die nötige Tiefe komme. Gibt es irgenwo eine gute Tiefenkarte vom Zürichsee?
Auf welcher Höhe treiben sich die Felchen in dieser Jahreszeit etwa rum? Und wie siehts aus mit der Bissfreudigkeit?

Bin um alle Tipps froh, vielen Dank schon mal im voraus!

Grüsse,
masticore

Benutzeravatar
Züriseekalmar
Beiträge: 306
Registriert: Sa 13. Jul 2013, 22:43
Meine Gewässer: Zürichsee, Limmat
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Switzerland

Re: Vom Zürisee-Ufer auf Felchen

Beitrag von Züriseekalmar » Sa 19. Okt 2013, 09:08

http://map.avisto.ch/zsg_map.php?flash= ... vi=&mapmp=
hier eine Karte mit Seetiefen, die mir Berufsfischer in ein anderen Theread gepostet hat, bezüglich Spotts kann ich dir leider nicht helfen, da ich es selber noch nie auf Felchen versucht habe.. Wenn du erfolgreich bist, komme ich gerne mal mit ;)

obelix
Beiträge: 333
Registriert: So 13. Nov 2011, 11:15

Re: Vom Zürisee-Ufer auf Felchen

Beitrag von obelix » Sa 19. Okt 2013, 09:54

die falsche zeit dafür...versuchs ab dem 1 januar...spot: kibag tiefenbrunnen/küsnacht beim beim (dorf-) bacheinlauf /hafenanlage thalwil...

Benutzeravatar
masticore
Beiträge: 38
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 14:45
Meine Gewässer: Zürichsee

Re: Vom Zürisee-Ufer auf Felchen

Beitrag von masticore » Di 22. Okt 2013, 12:50

Hallo Zusammen

Am Samstag war ich von Horgen bis zur Halbinsel Au fischend am Ufer entlang unterwegs. Mit meinem subotimalem Equipment (2.40 Rute und 30g Blei) bin ich nirgends auf die nötige Tiefe gekommen. Bei der Schiffanlege-Steg auf der Halbinsel Au hätte es vielleicht geklappt, jedoch hatte ich gleich beim ersten Wurf nen Hänger am Boden und habe mir die Hegene abgerissen. Nachher hab ichs dann sein lassen.

Danke Obelix für Tipps, werde es vielleicht troztdem in diesem Jahr noch an einem deiner Spots versuchen. Wie weit muss man dort etwa auswerfen können, um auf die Tiefe zu kommen?

Kalmar, nehm dich dann gerne mal mit, wenn ich erfolgreich bin. Könnten ja auch mal am Nachmittag auf Felchen, und am Abend zeigst du mir dann das Trüschenfischen ;)

grüsse

obelix
Beiträge: 333
Registriert: So 13. Nov 2011, 11:15

Re: Vom Zürisee-Ufer auf Felchen

Beitrag von obelix » Di 22. Okt 2013, 13:07

das problem ist nicht die tiefe....sondern dass die felchen nicht in ufernähe sind. bei der halbinsel au fängst du höchstens trüschen vom ufer....felchen no chance.
an den von mir genannten spots wirst du sehen ob die felchen beissen oder nicht.....dort hat's immer felchenfischer wenn was geht.

Benutzeravatar
primus
Beiträge: 330
Registriert: Do 17. Jan 2013, 14:33
Meine Gewässer: bergsee, vierwald, zürichsee greifensee
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Switzerland

Re: Vom Zürisee-Ufer auf Felchen

Beitrag von primus » Di 22. Okt 2013, 15:26

Bei der Halbinsel au würde ich nicht vom steg nach vorne auswerfen irgendwas ist da Kette odr so habe es mal versucht jeder Wurf war ein Hänger !!!
Gruß und Petri

Manu

Benutzeravatar
monsieur brochet
Beiträge: 22
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 15:31
Wohnort: Meilen

Re: Vom Zürisee-Ufer auf Felchen

Beitrag von monsieur brochet » Di 22. Okt 2013, 17:00

Felchen vom Ufer aus im Zürisee ist eher schwierig, soweit ich das beurteilen kann. Beim Hafen Thalwil und beim Hafen Wädi gibts im Frühsommer immer mal wieder Versuche. Aber offenbar geht's am Greifensee nicht so schlecht.

Da gab es mal einen Thread im Felchenfischerforum:

http://felchenforum.ch/portal.php

Viel Glück!
*****
Es liegt nur ein Biss zwischen der Vertreibung und dem Paradies...
(AT)

Benutzeravatar
Lutra
Beiträge: 435
Registriert: Sa 19. Mai 2007, 23:02
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vom Zürisee-Ufer auf Felchen

Beitrag von Lutra » Di 22. Okt 2013, 20:50

Ca. 50m vor dem Schiffsanleger, auf der Halbinsel Au, hat es eine Kante.
Man kann sich das so vorstellen, ein 90° Kniggs und dann fällt es 142m in die Tiefe :twisted:
Dort scheuert fast jede Schnur durch, wenn man über diese Kante hinaus wirft. Sonst wäre es ein exzellenter Platz für Trüschen, dies das ganze Jahr hindurch und zu jeder Tageszeit. :roll:
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile

Alles ist ewig, nur die Formen ändern sich

Benutzeravatar
Spinner
Beiträge: 63
Registriert: So 4. Jan 2015, 18:23
Meine Gewässer: Zürcher Gewässer

Re: Vom Zürisee-Ufer auf Felchen

Beitrag von Spinner » Mo 11. Mai 2015, 21:46

Guten Abend

Ich war jetzt schon mehrmals Fischen in Thalwil beim Hafen und konnte immer mal wieder sehen wie sie Felchen fingen.
Nun meine Frage: Ich will es auch versuchen, da sie erstens nicht schlecht beissen und zweitens kann ich dann zwischendurch mal den Wobbler schwingen. Jetzt tuh ich mich schon bei der Rutenwahl schwer, sind das Winckelpicker oder Feederruten die man benutzt? Ich weis Anfängerfrage... :roll:

Mfg

Benutzeravatar
talisker
Beiträge: 81
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 22:43
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee
Wohnort: Mönchaltorf
Danksagung erhalten: 1 Mal
Switzerland

Re: Vom Zürisee-Ufer auf Felchen

Beitrag von talisker » Mo 11. Mai 2015, 22:00

Hoi Spinner :)

ich fisch vom ufer aus mit feederruten auf Felchen..
mal mit, mal ohne unterwasserzapfen..
mit gruss vom Fuss

Roland

Benutzeravatar
primus
Beiträge: 330
Registriert: Do 17. Jan 2013, 14:33
Meine Gewässer: bergsee, vierwald, zürichsee greifensee
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Switzerland

Re: Vom Zürisee-Ufer auf Felchen

Beitrag von primus » Di 12. Mai 2015, 10:20

Fische auch mit Feederrute aber hab mir jetzt ne Daiwa Powerfloat bestellt in 4.20 kommt man einfach weiter raus

Gruss und Petri
Manu
Gruß und Petri

Manu

Antworten

Zurück zu „Gambe/Hegenefischen - Die Technik“