Felchen Zapfen (Pose)?

Hier kommen die Fragen und Antworten zum Gambe/Hegenefischen rein.
Antworten
basilisk

Felchen Zapfen (Pose)?

Beitrag von basilisk » Di 5. Jul 2011, 21:36

Guten Abend

Gehe nächste Woche das erste Mal am Genfersee mit der Hegene Fischen, habe vor es vom Ufer aus zu probieren. Habe als Zapfen eine Fishco Felchenfühler 40 Gramm erstaunt hat mir das es einen Wirbel hat am unteren Teil da die Angelschnur ja durch den Zapfen durchlaufen soll soweit ich informiert bin. Meine Frage ist was hänge ich an den Wirbel an?
Ist vielleicht eine blöde Frage aber die Bilder die ich gesehen habe waren von Zapfen ohne Bilder wo die Schnur durch den Zapfen geht und dann die Hegene an der Hauptschnur gebunden wird.

Danke für die Antworten!!

Benutzeravatar
Züriseefischer
Beiträge: 93
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 10:45
Meine Gewässer: Zürichsee
Japan

Re: Felchen pose

Beitrag von Züriseefischer » Di 5. Jul 2011, 21:48

Es gibt zwei Versionen.

Zapfen ohne Wirbel
Diese Funktionieren wie ein gewoehnlicher Laufzapfen. Die Schnur fuehrt durch das Innere des Roehrchens. Diese Variante mag ich besser, wenn man vom Ufer aus fischt und weit hinauswerfen moechte. Der Zapfen tanzt dann besser als mit dem Wirbel (der lange Schnurbogen stoert da) und steht auch schoener. Diese Montage ist auch stabiler. 40 Gramm und zBsp. 4-5m Rute geben schon ordentlich Kraft auf die Montage und ob da der Wirbel dauerhaft haelt?

Zapfen mit Wirbel
Hier wird die Schnur durch den Wirbel hindurchgefuehrt. Die Pose haengt also wie ein Seitenarm an der Angelschnur. Gut geeignet vom Boot aus oder wenn man nicht so weit hinaus werfen moechte.

Antworten

Zurück zu „Gambe/Hegenefischen - Die Technik“