Thunersee-Info

Hier ist der Platz um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 3 Mal
New Zealand

Thunersee-Info

Beitrag von gonefishing » Mo 14. Apr 2008, 09:03

Trotz der noch bescheidenen Wassertemperaturen sind am Thunersee die grossen Uferfelchen (Uferbalchen) bereits unterwegs. Zwar als Einzelfische oder in kleinen Gruppen, aber in nur 6-12m Wassertiefe und damit auch gut vom Ufer erreichbar.

Also Thunerseefischer, ran an die Gamben! ;-)



Bild



Gruss, Mattu

oliman76

Beitrag von oliman76 » Mo 14. Apr 2008, 09:08

Petri zu diesem herrlichen Silberfisch...Das kann ja noch heiter werden....



Gruss oliman

Benutzeravatar
habakuk
Beiträge: 2353
Registriert: Mo 17. Sep 2007, 11:29
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Beitrag von habakuk » Mo 14. Apr 2008, 09:39

hmhmmmmm hmmmmm hmmmm - zappel zuck,

etwas sefowerfen und wenn mal wieder nix läuft - meine erste felche pimpen?

hmmmmmmmm - ich hab doch keine zeit! :lol:
Darf ein Vegetarier Schmetterlinge im Bauch haben?

HABAKUKS TAGEBUCH

Helmut

Beitrag von Helmut » Mo 14. Apr 2008, 09:41

Petri zum Felchen Mattu :up:

Freut mich das Du meine Zapfen gebrauchen kannst und auch noch damit fängst :wink:

Benutzeravatar
petrijünger79
Beiträge: 1137
Registriert: Di 20. Mär 2007, 07:39
Meine Gewässer: Aare, Thunersee, Brienzersee, Bäche
Wohnort: Schwarzenburg
Switzerland

Beitrag von petrijünger79 » Mo 14. Apr 2008, 10:35

Petri zur schönen Felche.....



Dann werd ich wohl widermal die Mole aufsuchen....

Benutzeravatar
GsusFreaK
Beiträge: 1799
Registriert: Sa 10. Mär 2007, 22:19
Meine Gewässer: Thunersee
Wohnort: Thun

Beitrag von GsusFreaK » Mo 14. Apr 2008, 12:38

Glückwunsch Mattu! Freu mich aufs erste Felchenpimpen, konnte immernoch nciht gehen... Vermutlich geh ich gar nicht, erster wohl möglicher Termin: 1. Mai... und da geht glaub ich keiner Felchenfischen
Gruss Flo

Windy5

Beitrag von Windy5 » Mo 14. Apr 2008, 12:49

Schöne Felche hast du da erwischt, Petri.



Hab sie Gestern Abend auch noch 2 Stunden gesucht aber leider nicht gefunden :cry:

Quaifischer

Beitrag von Quaifischer » Mo 14. Apr 2008, 12:56

Petri zur schönen Felche 8) ...

Wie gross war sie :?:



Gruess

fishcatcha85

Beitrag von fishcatcha85 » Mo 14. Apr 2008, 12:59

petri zur uferfelche mattu 8)

Benutzeravatar
Exos
Beiträge: 648
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 18:51
Meine Gewässer: Bärner Aarä, Bielersee, Broyekanal, Emme, Moossee
Switzerland

Beitrag von Exos » Mo 14. Apr 2008, 13:08

Quaifischer hat geschrieben:Petri zur schönen Felche 8) ...

Wie gross war sie :?:



Gruess


Anhand des Bildes würde ich sagen 38.5 cm :wink:

Benutzeravatar
petrijünger79
Beiträge: 1137
Registriert: Di 20. Mär 2007, 07:39
Meine Gewässer: Aare, Thunersee, Brienzersee, Bäche
Wohnort: Schwarzenburg
Switzerland

Beitrag von petrijünger79 » Mo 14. Apr 2008, 13:16

Mättu:



hast du sie am überbleiten zapfen gefangen? oder hast du einfach nur 2 nymphen drangehängt?



weiss irgendwie immer noch nicht so genau was erlaubt ist und was nicht..

Benutzeravatar
walterone
Beiträge: 601
Registriert: Di 24. Okt 2006, 21:08
Meine Gewässer: südosten des neuenburgersees
Wohnort: dreiseenland cudrefin
Switzerland

Beitrag von walterone » Mo 14. Apr 2008, 13:40

die geben schöne filet. gratuliere zu der schönen renke.
ein petri vom neuenburgersee

Windy5

Beitrag von Windy5 » Mo 14. Apr 2008, 13:59

@ petrijünger79



Im Felchenfischer-Forum wurde das Thema Fischen mit Gambe und Zapfen genau erklärt....

Schau mal Hier

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 3 Mal
New Zealand

Beitrag von gonefishing » Mo 14. Apr 2008, 14:14

Windy5 hat geschrieben:@ petrijünger79



Im Felchenfischer-Forum wurde das Thema Fischen mit Gambe und Zapfen genau erklärt....

Schau mal Hier


Genau, und so habe ich's auch gemacht. Felchenzapfen und zwei Nymphen, habe nicht das Gefühl dass das ein grosser Nachteil ist. Konnte Samstag und Sonntag mindestens so viel Fische haken wie an guten Tagen auf der Mole mit der Zupfrute, leider gab es seeehr viele Aussteiger. Waren aber auch verdammt grosse Viecher dabei um das erste mal mit dem Zapfen zu probieren... ;-)

Benutzeravatar
sändu
Beiträge: 198
Registriert: Do 21. Dez 2006, 13:06
Meine Gewässer: Thunersee AAre Gürbe
Wohnort: Worb
Switzerland

Beitrag von sändu » Mo 14. Apr 2008, 14:28

Petri. Dan mus ich Morgen mal bei der Mohler vorbeischauen.
Gruss und petri von der Mohle

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Gambe/Hegenefischen“