Neues von der Mohle!

Hier ist der Platz um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
sändu
Beiträge: 198
Registriert: Do 21. Dez 2006, 13:06
Meine Gewässer: Thunersee AAre Gürbe
Wohnort: Worb
Switzerland

Neues von der Mohle!

Beitrag von sändu » Sa 16. Feb 2008, 18:23

Heute wie Angekündig war ich heute an der Mohle. Leider ging ich als Schneider nach hause, das einzige was ichhatte waren 3 Bisse. Und zum Schluss nicht übertriben einen c.a 1.m hecht 40cm vor meiner nase und ziemlich hoch, ich natürlich sofort spinn rute gepackt und sofort los, aber leider keine spur mer vom Hecht. C.a 20cm ging er meinem Wobbler nach. Und genärt war der auch sehr gut.
Gruss und petri von der Mohle

Benutzeravatar
Exos
Beiträge: 648
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 18:51
Meine Gewässer: Bärner Aarä, Bielersee, Broyekanal, Emme, Moossee
Switzerland

Beitrag von Exos » Sa 16. Feb 2008, 18:26

Hey Sänud!



Schade, beim nächsten Mal klappt es bestimmt!



Wir waren heute am Brienzersee auf Felchen...leider auch nix...gaaaar nix, nicht mal einen Biss! :cry:

Die, die einen Boot hatten, waren die Einzigen welche fangen durften.

Benutzeravatar
sändu
Beiträge: 198
Registriert: Do 21. Dez 2006, 13:06
Meine Gewässer: Thunersee AAre Gürbe
Wohnort: Worb
Switzerland

Beitrag von sändu » Sa 16. Feb 2008, 18:32

Diesem hecht werde ich nächste Woche noch mal nachstellen.
Gruss und petri von der Mohle

Chrigel

Re: Neues von der Mohle!

Beitrag von Chrigel » Sa 16. Feb 2008, 18:57

Denke zur Zeit ist es noch sehr schwierig an der Mohle Felchen zu fangen, sind einfach noch nicht da..
sändu hat geschrieben:Und genärt war der auch sehr gut.
Denke eher voller Laich :wink:

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 3 Mal
New Zealand

Re: Neues von der Mohle!

Beitrag von gonefishing » Sa 16. Feb 2008, 19:10

sändu hat geschrieben:nicht übertriben einen c.a 1.m hecht 40cm vor meiner nase und ziemlich hoch


Nicht übertrieben? Dann hattest du deine Nase aber entweder im Wasser oder der Hecht konnte fliegen... :lol:

War wohl der Hühnerdieb, und wegen der Geflügeldiät kann er jetzt fliegen... :lol:



Gruss, Mattu

Benutzeravatar
sändu
Beiträge: 198
Registriert: Do 21. Dez 2006, 13:06
Meine Gewässer: Thunersee AAre Gürbe
Wohnort: Worb
Switzerland

Beitrag von sändu » Sa 16. Feb 2008, 19:10

Ja kann auch sein, aber werde im nächste woche noch mal nachstellen.
Gruss und petri von der Mohle

Benutzeravatar
GsusFreaK
Beiträge: 1799
Registriert: Sa 10. Mär 2007, 22:19
Meine Gewässer: Thunersee
Wohnort: Thun

Beitrag von GsusFreaK » So 17. Feb 2008, 19:23

Na dann mal viel Glück!
Gruss Flo

Benutzeravatar
gonefishing
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 7. Feb 2007, 09:25
Wohnort: Thunersee
Danksagung erhalten: 3 Mal
New Zealand

Beitrag von gonefishing » So 17. Feb 2008, 19:29

GsusFreaK hat geschrieben:Na dann mal viel Glück!


Das wünsche ich dir auch! Nimm aber bitte schweres Gerät, denn wenn du einen gehakten Fisch nicht davon abhalten kannst unter der Mole durch zu schwimmen ist die Schnur durch (Betonkante)...



Gruss, Mattu

Benutzeravatar
GsusFreaK
Beiträge: 1799
Registriert: Sa 10. Mär 2007, 22:19
Meine Gewässer: Thunersee
Wohnort: Thun

Beitrag von GsusFreaK » So 17. Feb 2008, 19:49

gonefishing hat geschrieben:


Das wünsche ich dir auch! Nimm aber bitte schweres Gerät, denn wenn du einen gehakten Fisch nicht davon abhalten kannst unter der Mole durch zu schwimmen ist die Schnur durch (Betonkante)...



Gruss, Mattu


Eine etwas längere Rute hilft dabei auch sehr!
Gruss Flo

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Gambe/Hegenefischen“