Felchen Fangberichte Greifensee 2024

Hier ist der Platz um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2717
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 940 times
Been thanked: 797 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Felchen Fangberichte Greifensee 2024

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Wie sieht es bei euch so aus???
Im Januar konnte man ja schon echt die Taschen füllen auf dem Greifensee.
Vorausgesetzt man Stand zur rechten Zeit am rechten Ort...

Ich war auf jeden Fall 4x draussen und hatte 4x die Vollpackung!

Mein Platz war da im Boienfeld bei Niederuster an den äusseren Boien entlang.

Farben waren eher dunkle am Morgen und hellere den Tag durch. Oft riss die Bisszeit so am 14.00 ab und es wurde nur noch vereinzelt gefangen.

Im Ferbrua hatte ich noch keine Zeit.

Wie lief es so bei euch???
Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
Tschüge
Beiträge: 119
Registriert: Do 19. Mär 2020, 16:02
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 129 times
Been thanked: 292 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Greifensee 2024

Beitrag von Tschüge »

Zur Saisoneröffnung fuhr ich am 3 Februar am Nachmittag für 3 Stunden auf den See. Das Wetter war herrlich und mit über 10°C frühlingshaft. In tieferen Stellen zwischen Fällanden und Greifensee ankerte ich. Die Signale waren jedoch wenige und nicht so vielversprechend. Neben ein paar 30er Felchen konnte ich noch eine perfekte 52er landen. Dieses schöne Exemplar brachte mir den Felchen PB am Greifensee und das bei der Saisoneröffnung. :D
Fast alle Fische konnte ich mit der roten Pfauengras-Nympe überlisten.

Petri und Grüsse
Tschüge
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2717
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 940 times
Been thanked: 797 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Greifensee 2024

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Das ist das mal ein Einstieg 8) 8)
Ganz dickes Petri!!

Die ü40er habe ich noch nicht gefunden dieses Jahr...
Meine Frau isst aber eh lieber die kleineren :lol:

Die Grossen sind ihr zu fettig.
Die werden meistens geräuchert....

Die Grossen Suche ich im März wieder, da weiss ich ja wenn sie wo auftauchen :coolp: :coolp:
Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
Seebueb
Beiträge: 101
Registriert: Di 17. Dez 2019, 20:42
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 167 times
Been thanked: 143 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Greifensee 2024

Beitrag von Seebueb »

Hallo Zusammen

War im Februar 2mal in der Rohrbucht.

Ein mal mit viel Wind und bedecktem Himmel.
Wenige schöne Signale und kein einziger Zupfer.

Am letzten Mittwoch kurz am Rohrspitz.
Eine schöne auf dem letzten Meter verloren....
Gebissen hatte diese auf pink.

Mit welcher Technik seid Ihr auf der aktiven Rute am erfolgreichsten?
Bin da noch recht am pröbeln.


Danke den Admins für den Einsatz,das FF wieder auf zu schalten !!!

Grüsse Seebueb
Benutzeravatar
Kangooroo
Fischerforum Moderator
Beiträge: 377
Registriert: Di 6. Nov 2018, 21:41
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee
Wohnort: Furttal
Has thanked: 387 times
Been thanked: 203 times
Switzerland

Wenn zwei Moderatoren ...

Beitrag von Kangooroo »

Hallo zusammen

Am letzten Freitag ging ich zusammen mit Bad Ass Fisherman mit dem Boot auf den Greifensee. Die Signale zwischen Niederuster und Riedikon waren vielversprechend und so ankerten wir an einem guten Platz. Bis um 10 Uhr passierte praktisch nichts. Ziemlich sicher auch, weil der Hochnebel noch vor der Sonne stand. Kaum aber hatte die Sonne genügend Kraft unsere Hegenen unter Wasser zum Glitzern zu bringen folgten die ersten Bisse, welche wir in den meisten Fällen erfolgreich verwerten konnten.

Mittlerweile drehte der Wind und wurde kräftiger, was für mich die Bisserkennung deutlich erschwerte. Aber zum Glücke hatte ich BAF dabei. Er rief jeweils laut: "Du hesch en Biss!" :lol: Als unser Boot zu driften begann, verstärkten wir das Gewicht am Anker. Den Felchen war der Wind aber egal. Sie bissen fröhlich weiter. So konnten wir bis zum Ende beide je 8 schöne Felchen in der Fangstatistik eintragen. Ein wahrliches Prachtsexemplar war die erste Felche von Bad Ass mit 51cm Länge.

Am Abend zerlegte ich vier Felchen völlig erschöpft in Filets, welche ich mit meiner Familie gleich verputzte und die anderen vier Felchen wurden ausgenommen und vakuumiert. Lieber Bad Ass Fisherman, abermals herzlichen Dank für diesen tollen und lustigen :lol: Tag auf dem See mit dir.

Liebe Grüsse
Kangooroo

IMG_20240308_074526.jpg
IMG_20240308_103415.jpg
IMG_20240308_185425.jpg
IMG_20240308_201204.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
«Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, 'Wo kämen wir hin?' Und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.»
Kurt Marti, Schweizer Schriftsteller und Pfarrer, 1921 - 2017
Benutzeravatar
nami
Beiträge: 3
Registriert: Di 19. Sep 2023, 15:02
Has thanked: 2 times
Been thanked: 9 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Greifensee 2024

Beitrag von nami »

Wow das sieht super lecker aus. Dickes Petri!
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2717
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 940 times
Been thanked: 797 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Greifensee 2024

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Was für ein Freitag....

Hätte nicht gedacht das es so abgehen wird.
Also Wind technisch schon aber was die Fische angeht wohl kaum!!

Was man auch erwähnen sollte ist das ein Kollege der neben uns stand bis zum Abend hin noch gefüllt hatte, sein Begleiter ebenfalls.

Lassen wir uns die 50+ Schönheit nochmals auf der Zunge zergehen.
Am Donnerstag gehts nochmals raus auf die Dicken!!
Mfg BAF
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2717
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 940 times
Been thanked: 797 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Greifensee 2024

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Ich war Heute mit 2 Kollegen auf dem Greifensee und stellten kurz in den Schatten was letzten Freitag geschah :lol: :lol:

Die Farben waren Grün und Violett aber auch Schwarz und Hellblau brachten immer wieder Fische ins Boot.
Alles mit Silberrücken.

Wir hatten echt ein Felcheninferno!!
Teils im 5min Tackt sind die Bisse gekommen und das über 2 Stunden :wink: :wink:
Irgend wie abartig.

Heute gab es keine 50+ dafür aber eine 41er und eine 46er.

War echt heftig was da passierte nach dem der Nebel weg war.
Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
Seebueb
Beiträge: 101
Registriert: Di 17. Dez 2019, 20:42
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 167 times
Been thanked: 143 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Greifensee 2024

Beitrag von Seebueb »

Hallo BAF gratuliere zu den super Fängen.

Auf welcher Wassertiefe wart Ihr erfolgreich?

Grüess Seebueb.
Bad Ass Fisherman
Fischerforum Moderator
Beiträge: 2717
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 15:19
Meine Gewässer: Greifen\Pfäffiker\Zürich\Sihlsee/Glatt
Wohnort: Schwerzenbach
Has thanked: 940 times
Been thanked: 797 times
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Greifensee 2024

Beitrag von Bad Ass Fisherman »

Wir waren die ganze Zeit zwischen 9-11m

Man sieht es auch auf dem Echo, je weiter raus oder näher ans Land man ging um so seltener wurden die Signale.

Geh früh raus, sonst stressen dich die Uferangler weil sie Angst um ihren Platz haben.

War gestern auch derfall, da wurden die Leute auf dem Wasser immer wieder angeschnauzt ob wohl sie nur durch gefahren sind... Wenn du früher bist lassen sie dich in Ruhe.

Mfg BAF
:lol: Laut einer Studie sind Menschen mit weniger Freunden glücklicher und zufriedener...

War es schlecht, dann erst Recht!!
Benutzeravatar
Raubleugel
Beiträge: 143
Registriert: Do 10. Nov 2011, 21:13
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 2 times
Been thanked: 154 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Greifensee 2024

Beitrag von Raubleugel »

Petri zur 50er BAF und weiter so.

Grüsse Raubleugel :lol:
Benutzeravatar
Kangooroo
Fischerforum Moderator
Beiträge: 377
Registriert: Di 6. Nov 2018, 21:41
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee
Wohnort: Furttal
Has thanked: 387 times
Been thanked: 203 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Greifensee 2024

Beitrag von Kangooroo »

Bad Ass Fisherman hat geschrieben: Fr 15. Mär 2024, 12:05 Geh früh raus, sonst stressen dich die Uferangler weil sie Angst um ihren Platz haben.

War gestern auch derfall, da wurden die Leute auf dem Wasser immer wieder angeschnauzt ob wohl sie nur durch gefahren sind... Wenn du früher bist lassen sie dich in Ruhe.
Bei mir musst du aber früh an die Ruder, damit du mir am Ufer nicht begegnest :lol: Aber die meisten Böötler sind in gebührendem Abstand unterwegs. Ich habe allerdings auch schon einem Typen einen Schuss vor den Bug gemacht, damit er merkt, wie weit ich werfe. Er ist dann schön brav ausgewichen.

Liebe Grüsse
Kangooroo
«Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, 'Wo kämen wir hin?' Und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.»
Kurt Marti, Schweizer Schriftsteller und Pfarrer, 1921 - 2017
Benutzeravatar
Kangooroo
Fischerforum Moderator
Beiträge: 377
Registriert: Di 6. Nov 2018, 21:41
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee
Wohnort: Furttal
Has thanked: 387 times
Been thanked: 203 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Greifensee 2024

Beitrag von Kangooroo »

Übrigens war ich gerade gestern vom Ufer aus aktiv, trotz angekündigtem regnerischem und windigem Wetter. Unsere Ruten, je eine mit Hegene direkt auf Grund und die andere mit Felchenzapfen, trotzdem dem Wind. Am Anfang war es noch etwas regnerisch mit leichter Brise. Ich hatte dann schon 2 Bisse welche ich leider nicht verwerten konnte.

Dann drehte es allerdings und der Wind frischte auf. Die Sonne kam hervor und so folgten weitere Bisse. Es folgte ein heftiger Drill. Der Fisch tauchte auf und spritzte Wasser. Eine Kapitale! In meinem inneren Auge sah ich mich schon auf dem Foto, wo ich meine grosse Felche stolz und lächelnd präsentiere. Doch in Ufernähe sahen meine Kollege und ich, dass ein Hecht an der Hegene hing. Oje, und das zur Schonzeit. Der Arme wurde schonend abgehakt und ins Wasser zurückgelassen. Er hätte ein schönes Mass gehabt von geschätzten 60cm. Später folgte ihm ein zweiter, kürzerer Hecht an die Hegene.

Das Wasser spritzte über das Ufer bei diesem Wind. Der Kollege hatte trotzdem Glück. Er konnte zwei Felchen dem Wasser entnehmen. Dann am Nachmittag sahen wir, wie eine dunkle Wolke sich ihren Weg über Dübendorf den Seeaufwärts in unsere Richtung bahnte. Wir packten schnurstracks unsere Sachen zusammen und versuchten vom Regen zu flüchten. Es gelang uns nicht, aber das Material blieb wenigstens einigermassen trocken. So blieb trotz launischem Wetter ein gutes Gefühl, nicht mit leeren Taschen heimkehren zu müssen.

Liebe Grüsse
Kangooroo
«Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, 'Wo kämen wir hin?' Und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.»
Kurt Marti, Schweizer Schriftsteller und Pfarrer, 1921 - 2017
Benutzeravatar
Seebueb
Beiträge: 101
Registriert: Di 17. Dez 2019, 20:42
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 167 times
Been thanked: 143 times
Switzerland

Felchen Fangberichte Greifensee 2024

Beitrag von Seebueb »

Hallo Zusammen

Nachdem die letzten Ausflüge nicht so erfolgreich waren haben wir heute ein gutes Plätzchen gefunden.

Auf 11m konnten wir von 9.00 - 12.30 regelmässig feumern. Dann mussten wir das Wasser dem Wind übelassen.

Interessant war,dass alle Bisse auf Viollet kamen.
20240330_154744.jpg
Den Egli mussten wir entnehmen, da nicht mehr überlebensfähig.
(War randvoll mit Leich).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Felche68
Beiträge: 97
Registriert: Mi 6. Mai 2020, 20:53
Meine Gewässer: Greifensee
Has thanked: 392 times
Been thanked: 114 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Greifensee 2024

Beitrag von Felche68 »

Hallo zusammen
Ich wusste gar nicht, dass dieses schöne Forum wieder aufgeschalten ist :coolp: ....dass freut mich
und daher auch wieder einmal einen Bericht von mir. :D
Gestern nach der Arbeit, ging ich kurz bei anfangs mühsamen Wind felchelen.
Ich war in der Rohrbucht unten, aber ohne Echolot (Akku zu Hause vergessen :lol: ) und gebissen haben sie auf vers. Farben.
Gegen Abend hörte zum Glück der Wind auf und schliesslich konnte ich 4 schöne Felchen 31cm bis 34cm mit nach Hause nehmen.
Filetiert und jetzt gibt es einen feinen Zmittag. :chef:
Schönes Wochenende und Petri Grüsse
Andi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten

Zurück zu „Fangberichte Gambe/Hegenefischen“