Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Hier ist der Platz um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Raubleugel
Beiträge: 57
Registriert: Do 10. Nov 2011, 21:13
Meine Gewässer: Zürichsee, Sihlsee
Has thanked: 2 times
Been thanked: 66 times
Switzerland

Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Raubleugel »

Hiermit eröffne ich wie jedes Jahr um diese Zeit den neuen Beitrag Felchen Fangberichte Zürichsee 2022. Hoffen wir, dass auch das 2022 ein gutes Felchenjahr wird. Bin gespannt auf Eure spannenden Berichte und freue mich schon jetzt den einen oder anderen Felcheler wieder auf dem See anzutreffen. Ich bin sicher wie jedes Jahr am 01.01 bei der Eröffnung auf dem Wasser.

Grüsse und fröhliche Festtage.

Raubleugel :lol:
Benutzeravatar
Hellvetic
Fischerforum Rookie
Beiträge: 1
Registriert: Fr 31. Dez 2021, 15:34
Meine Gewässer: Zürichsee, Rhein, Lungere
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Hellvetic »

Also ich bin ja blutiger Felchen anfänger, werde jedoch morgen auch auf den See gehen. und mich einfach mal zu einer gruppe Boote dazugesellen:D
Benutzeravatar
Trucha89
Beiträge: 76
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 12:28
Meine Gewässer: Hallwilersee Aare
Has thanked: 3 times
Been thanked: 15 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Trucha89 »

Die werden sicher Freude haben :lol:
El Rio
Benutzeravatar
Kangooroo
Fischerforum Moderator
Beiträge: 260
Registriert: Di 6. Nov 2018, 21:41
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee
Wohnort: Furttal
Has thanked: 279 times
Been thanked: 128 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Kangooroo »

Guten Morgen allerseits

Ich wünsche euch allen ein gutes neues Jahr und jedem, der gerade irgendwo auf einem Boot den Felchen nachstellt, Petri. Ich freue mich schon auf eure Berichte und die schönen Fotos bei diesen sonnigen Neujahrstag.

Liebe Grüsse
Kangooroo
«Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, 'Wo kämen wir hin?' Und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.»
Kurt Marti, Schweizer Schriftsteller und Pfarrer, 1921 - 2017
Benutzeravatar
pge002
Beiträge: 22
Registriert: Fr 17. Sep 2021, 07:15
Meine Gewässer: Pfäffikersee
Has thanked: 4 times
Been thanked: 14 times
Canada

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von pge002 »

Hallo ihr Felchenfischer

Ich habe zwar kein Boot und fische auch nicht am Zürisee, sitze seit dem frühen Morgen aber am Pfäffikersee und probiere mein Glück auf Felchen von einem Steg aus. Bislang jedoch erfolglos. Falls jemand einen Steg am Pfäffi für Felchen um diese Jahreszeit empfehlen kann...immer her damit :P

Wünsche euch allen noch einen guten Start ins neue Jahr und ein grosses Petri Heil!

Grüsse
Patrick
Benutzeravatar
Stäfner
Beiträge: 69
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 23:33
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 75 times
Been thanked: 9 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Stäfner »

Kurzbericht: ich war heute vor Stäfa / Männedorf unterwegs; das Echolot zeigte nicht sehr viele, aber doch vereinzelt Felchen an, und 2 gingen auch an den Haken (auf braune und schwarze Nymphen), bei ca 20m.

Viele andere Boote waren nicht auf dem See (ca. 5, ich hätte mehr erwartet), nur ein Polizeiboot kurvte regelmässig herum.

Immerhin war es für Januar sehr angenehm warm, und die Sicht auf dem See geradezu malerisch :)
Zeit ist Fisch!
Benutzeravatar
Raubleugel
Beiträge: 57
Registriert: Do 10. Nov 2011, 21:13
Meine Gewässer: Zürichsee, Sihlsee
Has thanked: 2 times
Been thanked: 66 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Raubleugel »

Auch ich war heute auf dem See vor Rapperswil um den wunderschönen Wintertag zu geniessen. Petri Stäfner zu den Felchen. Klar waren in Männedorf fast keine Boote. Die waren alle in der Rappi Bucht. Um die Mittagszeit zählte ich über 35 Boote. Warum ist auch klar es war nämlich Zwischenzeitlich die Hölle los. Immer wieder heftige Drills von kampfstarken Felchen. Die einen sind richtige Silberpfeile. Wer das Felchenfischen nur ein bisschen im Griff hat der konnte innert 45 Min vollmachen. Ich habe halt nur die grossen über 40cm mitgenommen. Anfangs Jahr bin ich immer total wählerisch mit den Fischen da das Fischerjahr ja noch so lange geht. Der Start heute war einfach genial. Der 01.01 ist jedes Jahr ein super Tag um schöne Felchen zu fangen...

Hoffe ihr wart auch alle erfolgreich.

Petri Raubleugel :lol:
Benutzeravatar
Kangooroo
Fischerforum Moderator
Beiträge: 260
Registriert: Di 6. Nov 2018, 21:41
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee
Wohnort: Furttal
Has thanked: 279 times
Been thanked: 128 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Kangooroo »

Petri Raubleugel und Stäfner

Danke für eure Berichte.
«Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, 'Wo kämen wir hin?' Und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.»
Kurt Marti, Schweizer Schriftsteller und Pfarrer, 1921 - 2017
Benutzeravatar
royalpike
Beiträge: 16
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 08:06
Meine Gewässer: Hallwilersee

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von royalpike »

Gratuliere ganz herzlich zu den Fängen ;) Bei uns am Hallwilersee wurde ab diesem Jahr das Gesetz geändert, Felcheneröffnung ist nicht mehr am 1. Januar, sondern erst mitte Februar :( da ich nun völlig auf Felchen-Entzug bin, werde ich mein Boot so bald als möglich mal am Zürisee einwassern für einen Tag. Wie tief stehen die Felchen bei euch aktuell? Bei uns sind sie um diese Jahreszeit meist zwischen 15m - 25m. Werde voraussichtlich in der Region bei der roten Fabrik angeln. Bedanke mich im Voraus!
Benutzeravatar
Stäfner
Beiträge: 69
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 23:33
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 75 times
Been thanked: 9 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Stäfner »

Aaaalso heute hat's mich gejuckt und deshalb ging's auch nach Rapperswil - da waren bei abwechselnd schattig/sonnigem Wetter 20 Boote versammelt. Die Signale auf dem Echo zeigten nicht wahnsinnig viel Verkehr auf dem Seeboden, aber es hatte immer mal wieder Anzeigen.

Gefangen haben wir eine Felche und eine grosse Brachsme (was mich ziemlich überrascht hat). Die anderen Boote schienen mir auch nicht wie wild am keschern zu sein - ich habe allerdings mehr auf meinen Felchenzapfen geachtet als auf die anderen Boote :)

Wir zogen dann irgendwann weiter, um woanders noch Felchen zu suchen, mit wenig Erfolg. Vielleicht hätte mehr Geduld in der Rappi-Bucht mehr gebracht, wer weiss. Die Brachsme war auf jeden Fall ein Erlebnis :)
Zeit ist Fisch!
Benutzeravatar
M&M Fishing
Beiträge: 3
Registriert: So 2. Jan 2022, 17:35
Meine Gewässer: Zürichsee, Bergseen
Been thanked: 3 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von M&M Fishing »

Hallo liebe Freunde der gepflegten Angelkunst

Es ist so weit M&M Fishing ist der Forumgemeinschaft beigetreten. Wir sind zwei junge vom Wasser angezogene Petrijünger die bislang nur als Leser im Forum aktiv waren. Nun wollen auch wir unsere Erfahrungen teilen.

Wie bereits die vergangenen Jahre hielt uns auch eine Silvesterparty nicht davon ab am 1 Januar aufs Wasser zu gehen. Wie gewohnt zog es uns in die nahgelegene Rappibucht. Wir waren eines der ersten 5 Boote und konnten grossflächig immerwieder Felchen auf unserem Echo ausmachen. Trozdem starteten wir etwas bescheiden und fingen vorerst nur zwei fische. Es schien als würde es den andern, je längere mehr werdenden Fischerbooten, nicht anders gehen viele wechselten häufig die stelle und es bildete sich langezeit kein dichter Pulk, wie wir es von anderen Jahren in Erinnerung hatten.
Naja wie uns scheint ist der Raubleugel wohl auf der Silbergrube gesessen. :wink:
Nach einem Spotwechsel schienen aber auch wir den uns Fisch bescherenden Spot gefunden zu haben... nach etwas Suche nach der besten Hegene lief es sogar richtig gut wir konnten bis Feierabend unsere 20 Fische gerade noch füllen. Unsere Fische hatten jedoch nur eine Grösse von fast einheitlichen 30cm. Da hat der Raubleugel wohl alle grösseren weggeraubt... und aus 45 min wurde dann auch ein ganzer Tag. :lol:
Janu Spass hats auf jeden Fall gemacht und auch unsere Familie musste nicht hungernd ins neue Jahr starten..

Wir freuen uns auf weitere Rückmeldungen und wünschen allen Fischern ein dickes Petri

M&M Fishing
Zeit ist Fisch Leute!!!
Benutzeravatar
raweater
Beiträge: 7
Registriert: So 6. Okt 2019, 08:43
Has thanked: 5 times
Been thanked: 9 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von raweater »

Hallo allerseits und schön wieder von Euch zu lesen.
Am 1ten habe ichs leider nicht geschafft, der Sylvester war zu streng. Aber nach Raubleugel's vielversprechendem (und motivierendem) Auftackt-Bericht war ich heute dann auch vor Rappi. Ich musste dann aber erneut feststellen, dass ich noch viel zu lernen habe.... die paar unter-30er die ich gelandet habe sind wieder auf freiem Fuss. Habe dann auf dem Heimweg noch kurz vor Bolligen geankert weil ich viele Signale sah. In 20 Minuten konnte dort noch zwei schöne ü40 für die Pfanne fangen :chef: Schön wars allemal und ich freue mich auf die bevorstehende Felchensaison.
Guten Wochenstart allerseits!
Benutzeravatar
zellcom
Beiträge: 25
Registriert: Di 29. Dez 2020, 21:36
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 44 times
Been thanked: 84 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von zellcom »

Zunächst auch von meiner Seite Happy New Year in die Runde!

Nach dem auch bei uns die Sylvesternacht doch ziemlich lange gedauert hat, schaffte ich es am Eröffnungstag erst gegen Mittag auf den See. Angesichts der fortgeschrittenen Stunde versuchte ich es deshalb gleich in der Nähe meines Liegeplatzes und steuerte den Rahmenstein vor Männedorf an. Gute Echos zwischen 15 und 17 Metern und schon nach wenigen Minuten die erste Felche im Boot. Danach zirka eine Stunde Sendepause, trotz weiterhin vielversprechenden Echos.

Nach dem Durchprobieren der verschiedenen Hegenen habe ich dann doch noch das "Neujahrsmenü" gefunden und konnte im Laufe der folgenden 90 Minuten noch weitere sieben Silbertorpedos verhaften. Ein durch und durch gelungener Eröffnungstag bei sehr angenehmen Temperaturen und praktisch keinem Wind.

Hegene: 14er in den Farben bordeaux, violett und dunkelgrün, jeweils schwarz gestreift und mit Silberfaden.

Allen von Herzen weiterhin viel Erfolg!
Felchen_Züsi.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von zellcom am Mo 3. Jan 2022, 17:44, insgesamt 2-mal geändert.
Präsident Fischerverein Meilen FVM - www.fischervereinmeilen.ch
Benutzeravatar
zellcom
Beiträge: 25
Registriert: Di 29. Dez 2020, 21:36
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 44 times
Been thanked: 84 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von zellcom »

Hier auch noch ein Bild der von mir verwendeten Nymphen - wie oben beschrieben.
Vielleicht hilft das jemandem bei der Zusammenstellung des Felchenmenüs 2022 :D.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Präsident Fischerverein Meilen FVM - www.fischervereinmeilen.ch
Benutzeravatar
ImFishii
Beiträge: 19
Registriert: Sa 4. Sep 2021, 15:27
Has thanked: 3 times
Been thanked: 4 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von ImFishii »

Vielen Dank für deinen Bericht.
Ist immer wieder interessant Fang-oder auch andere Berichte im FF zu lesen.

Bin am Sempachersee auf Felchen unterwegs, gibt's da auch noch andere, die am Sempachersee tätig sind?

LG ImFishii
Antworten

Zurück zu „Fangberichte Gambe/Hegenefischen“