Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Hier ist der Platz um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
gulfcoast
Beiträge: 89
Registriert: So 28. Dez 2014, 10:52
Meine Gewässer: zürcher seen, florida gulf coast
Has thanked: 12 times
Been thanked: 43 times
Italy

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von gulfcoast »

Ich war am Sonntag auch im Seebecken, höhe Rote Fabrik, unterwegs.
Nach erfolglosem Hechtwerfen, habe ich doch noch die Felchenrute gezückt.
Gute Signale fand ich mitten im Seebecken. Aber leider nur 4 untermassige Felchen erwischt.
Benutzeravatar
pebecke
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 105
Registriert: So 15. Feb 2015, 18:10
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 37 times
Been thanked: 174 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von pebecke »

Stäfener Stein
Auch bei uns ist es vorbei, Mann fängt rundherum noch vereinzelt, doch die Masse ist weitergezogen. Doch dies ist jedes Jahr so, nun ist bis ende Mai etwas ruhe eingekehrt.
Viele Grüsse vom Zürichsee - Peter

PS. Da ich Legastheniker bin, stehe ich zu eventuellen Rechtschreibfehlern. :D
Benutzeravatar
Oli82
Beiträge: 22
Registriert: Di 7. Dez 2021, 12:31
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 46 times
Been thanked: 14 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Oli82 »

Hallo zusammen
Falls jemand Interesse an einer Shimano Speedmaster Coregone 240 hat, ich habe ein Angebot im Forum „Biete“ aufgeschaltet.
Gruess Oli

PS: wollte es heute noch einmal versuchen auf Felchen. Es hatte immer wieder mal Signale, jedoch war das Resultat sehr bescheiden. 5Untermassige und 1Felche mit 26cm. Petri euch allen. :D
Benutzeravatar
gulfcoast
Beiträge: 89
Registriert: So 28. Dez 2014, 10:52
Meine Gewässer: zürcher seen, florida gulf coast
Has thanked: 12 times
Been thanked: 43 times
Italy

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von gulfcoast »

Ich war gestern am Schönewerd Inseli.

Trotz mässigen Eochs war das Resultat sehr Bescheiden:
- Ein kleines Egli
- Eine untermassige Felche
- Eine grosse Schwale

Spaghetti zum Znacht :lol:
Benutzeravatar
rhofste
Beiträge: 13
Registriert: Mo 14. Mär 2022, 16:58
Meine Gewässer: Zürichsee Aare
Has thanked: 5 times
Been thanked: 12 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von rhofste »

Bei den Berichten im unteren und mittleren Seebereich versuche ich es morgnes mal eher oben um Rappi herum. Diesmal auf dem Boot. Hoffe einen schönen bericht abzuliefern :wink:
Viel Peterli
Benutzeravatar
Mystiqueblues
Beiträge: 93
Registriert: So 5. Mai 2019, 15:01
Meine Gewässer: Zürisee
Has thanked: 106 times
Been thanked: 40 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Mystiqueblues »

Sicher eine sehr gute Idee.
Heute knapp 2-3 Stunden unter Motor zwischen Bächau, Schönenwerd, Richti Horn und zurück. Sehr wenige Signale, ein kaputtes Echolot (zeigt irgendwie nur Müll an) und ein kaputter Motor (60ps Honda, der ab Drehzahl 3000rpm einfach aus geht).
Benutzeravatar
zellcom
Beiträge: 27
Registriert: Di 29. Dez 2020, 21:36
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 50 times
Been thanked: 99 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von zellcom »

Liebe Felchen Community. War heute wieder mal auf dem See, bevor der grosse Run der Wakeboarder, StandUp-Padler, Hobby-Kapitäne und alle Linienschiffe das Geschauckel unerträglich werden liessen. Lange musste ich suchen, ehe ich vor Feldbach auf 15 Metern einige vielversprechende Signale ausfindig machen konnte. Drei sich kräftig wehrende Aussteiger später, dann ein ganz feiner Biss. Nach dem Anschlag ein massiver Widerstand und zahlreiche Fluchten, welche mir zum Teil fast die ganze Schnurr von der Rolle spuhlten. Angesichts der massiven Gegenwehr drillte ich einhändig weiter und kurbelte mit der anderen Hand den Anker hoch. Einerseits um eine Flucht ins Ankerseil zu vermeiden, andererseit, um den Fisch mit dem Boot als "Rucksack" schneller zu ermüden. Zehn Minuten später wusste ich, warum mein Handeglenk langsam aber sicher schmerzte. Die Riesenfelche hatte nicht nur eine Nymphe im Maul, sondern eine andere hatte sich auch noch in der Schwanzwurzel verfangen. Dieser "Falschirmeffekt" machte es natürlich nicht leichter ...

Eine weitere gefühlte Ewigkeit später war mein neuer PB dann endlich im Feumer. In Zahlen: 58 cm. und 2,040 Kilo Gewicht. Ein tolles Erlebnis.
Felche_150522_klein.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Präsident Fischerverein Meilen FVM - www.fischervereinmeilen.ch
Benutzeravatar
Raubleugel
Beiträge: 67
Registriert: Do 10. Nov 2011, 21:13
Meine Gewässer: Zürichsee, Sihlsee
Has thanked: 2 times
Been thanked: 74 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Raubleugel »

Petri Eric, das ist ja fangtastisch!!!!

Grüsse Raubleugel :lol:
Benutzeravatar
Oli82
Beiträge: 22
Registriert: Di 7. Dez 2021, 12:31
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 46 times
Been thanked: 14 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Oli82 »

Petri Zellcom :D was für eine Felche. :up:

Bei mir gabs heute leider nichts. Das Wetter war dafür top 👌🏼
Benutzeravatar
Stäfner
Beiträge: 83
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 23:33
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 82 times
Been thanked: 29 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Stäfner »

zellcom hat geschrieben: So 15. Mai 2022, 20:00 Eine weitere gefühlte Ewigkeit später war mein neuer PB dann endlich im Feumer. In Zahlen: 58 cm. und 2,040 Kilo Gewicht. Ein tolles Erlebnis. Felche_150522_klein.jpg
Petri und gratuliere! Darauf warte ich noch :roll:
Zeit ist Fisch!
Benutzeravatar
rhofste
Beiträge: 13
Registriert: Mo 14. Mär 2022, 16:58
Meine Gewässer: Zürichsee Aare
Has thanked: 5 times
Been thanked: 12 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von rhofste »

Endlich auch noch mein Bericht vom Sonntag.
Ich war vor Rapperswil zuerst auf 12m. Immer wieder gute Signale, wenig Bisse. Eine grössere riss einen Haken ab, als sie bei der Flucht um das Ankerseil zu hohen Zug auf der Schnur hatte. Konnte ihr quasi vor den Füssen beim abziehen zuschauen.
Bevor ich definitv aufhörte, verschob ich an eine Stelle mit 16m. Feiner Biss, sehr starker Zug. Die Grösste als Nr5 mit 45cm. Gesamthaft 2.6kg Felche und 200gr Egli.
Am kommenden Samstag geht's dann wieder mal auf Bachforellen.
IMG_20220515_165104.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Hook77
Beiträge: 13
Registriert: So 13. Dez 2015, 19:38
Meine Gewässer: Zürichsee,Bodensee
Been thanked: 10 times

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Hook77 »

Heute wieder mal auf dem See. Vor Rappi gab es schöne Felchen. Sie hatten richtig dampf.In drei Stunden gabs 8 Stück und 4 austeiger. 15-17 meter tiefe eine hatte diese weissen tic tac

Gruss Hook77
Benutzeravatar
monsieur brochet
Beiträge: 50
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 15:31
Meine Gewässer: Zürichsee, Obersee, Greifensee
Has thanked: 27 times
Been thanked: 28 times
Japan

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von monsieur brochet »

Vollpackung vor der Badi Utoquai

War gestern nach Langem wieder einmal am Felchenzupfen. Bisher war im unteren Seebecken eher mau.

Aber an Auffahrt war die Felchen in Hochform.
Gleich vor der Badi Utoquai geankert, vom Bademeister immer beargwöhnt, konnte ich eine Vollpackung feiern. Das ganze dauerte nur zwei Stunden.

Dabei hatte ich etliche Aussteiger, ein Brummer zog noch an der Oberfläche von dannen. Teilweise konnte ich nur jeden zweiten Drill beenden.
Es waren viele anständige Exemplare dabei von 30 - 45 cm. Total 4 kg brutto.

Gebissen wurde auf Urfer Ticino Helene, praktisch alle Farben.. :shock: :? Auf ca. 14 m Tiefe. Sehr feine Bisse, und nur auf die langsam geführte Aktivrute.

Zuhause beim Filettieren hatten zwei Fische blutige Stellen im Gewebe. Immer unten. Was könnte das sein? Nach Bisspuren sah das nicht aus. Waren aber auch keine TicTac.

Petri an alle!

Ray
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
*****
Es liegt nur ein Biss zwischen der Vertreibung und dem Paradies...
(AT)
Benutzeravatar
Oli82
Beiträge: 22
Registriert: Di 7. Dez 2021, 12:31
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 46 times
Been thanked: 14 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2022

Beitrag von Oli82 »

Hallo zusammen
Sieht ja in Richtung Rapperswil und Zürich ganz gut aus. Petri zu den Fängen. :)
Ich war am Mittwoch auch auf dem See zwischen Au und Wädenswil an diversen Stellen gesucht. Es hatte nur sehr wenige Signale. Bis auf ein paar Bisse und mini Eglis blieb der Erfolg jedoch aus.
Wie sieht es sonst in der Region Wädenswil,Richterswil,Männedorf,Stäfa etc. aus?

Schönes Wochenende
Gruss Oli
Antworten

Zurück zu „Fangberichte Gambe/Hegenefischen“