Felchen Fangberichte Zürichsee 2021

Hier ist der Platz um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
monsieur brochet
Beiträge: 44
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 15:31
Meine Gewässer: Zürichsee, Obersee, Greifensee
Has thanked: 9 times
Been thanked: 22 times
Japan

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von monsieur brochet »

Hi Mysticblues,

Wäre jeweils toll, wenn Du auch verraten würdest, wo du gefischt hast.
Das ist dann hilfreich für andere.

LG,
Ray
*****
Es liegt nur ein Biss zwischen der Vertreibung und dem Paradies...
(AT)
Benutzeravatar
Mystiqueblues
Beiträge: 43
Registriert: So 5. Mai 2019, 15:01
Meine Gewässer: Zürisee
Has thanked: 26 times
Been thanked: 17 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Mystiqueblues »

Klar.
Gesetzte Markierung
https://goo.gl/maps/3RZLHtJasnh4kxC77

Hier in etwa. Auf 25-25,5 Meter.
Ich mags gern eher etwas abseits und such mir meine Signale.
Genaue Koordinaten muss ich mal dran denken, im Echolot nachzuschauen.
Benutzeravatar
monsieur brochet
Beiträge: 44
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 15:31
Meine Gewässer: Zürichsee, Obersee, Greifensee
Has thanked: 9 times
Been thanked: 22 times
Japan

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von monsieur brochet »

Danke für Deine Rückmeldung.

Es reicht, wenn man den ungefähren Ort auf dem See nennt, da die Schwärme ja eh umherziehen. Die Koordinaten des Vortags sind dann bereits Makulatur.

Greets,
Ray
*****
Es liegt nur ein Biss zwischen der Vertreibung und dem Paradies...
(AT)
Benutzeravatar
Kangooroo
Beiträge: 153
Registriert: Di 6. Nov 2018, 21:41
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee
Wohnort: Furttal
Has thanked: 186 times
Been thanked: 69 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Kangooroo »

Hallo zusammen

Ich war gestern mit dem Sohn und dessen Kameraden am Zürichsee bei der Kibag. Die Hegenen waren so um 10:30 Uhr im Wasser. Der Wind blies dezent aus Richtung Üetliberg und drehte im Verlauf des Tages auf Nordost (Biese?). Die Strömung war besonders stark, so hatte ich es noch nie erlebt. Ein Fischer meinte, dass sie vielleicht vorsorglich Wasser abliessen, um die Mengen der kommenden Wochenend-Regenfälle abzufedern. Man musste also gut 30 Grad nach links werfen, wenn man schlussendlich die Schnur geradeaus spannen wollte. Die nach uns erschienenen Fischer wollten mir nicht glauben, warfen geradeaus, verhedderten sich und so durfte ich sie anschliessend klugscheisserisch belehren :lol:

Vielleicht war ja die starke Strömung oder der sich langsam vollziehende Wetterumschwung von Hoch auf Tief der Grund, dass keine Felchen beissen wollten. Nur ein paar Eglis, alle bis auf ein Exemplar, waren sehr klein, wollten an den frisch gekauften 16'er und 18'er Nymphen schnuppern. Die anderen Fischer am Steg waren noch erfolgloser als wir. Nicht ein Drill konnten wir beobachten.

Liebe Grüsse
Kangooroo
«Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, 'Wo kämen wir hin?' Und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.»
Kurt Marti, Schweizer Schriftsteller und Pfarrer, 1921 - 2017
Benutzeravatar
monsieur brochet
Beiträge: 44
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 15:31
Meine Gewässer: Zürichsee, Obersee, Greifensee
Has thanked: 9 times
Been thanked: 22 times
Japan

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von monsieur brochet »

Danke für deinen Bericht aus Zureich, hab unter Kollegen gehört, dass es im unteren Züsibecken erst im Juni richtig losgeht.

Ich selbst war am 27. nochmals im Rappi-Becken unterwegs, hatte aber dort kaum einen Biss.

Bin dann weiter unterm Damm hindurch bis Hafen Stampf Jona.
Die Kranen und Bohrer von Rogers Baustelle waren ohrenbetäubend..... In Wimbledon käme das gar nicht gut an... :roll:

Aber das hat drei Felchen und ein Egli nicht daran gehindert, in mein Bootli zu kommen, nicht ganz freiwillig, muss ich zugeben.

Cheers,
Ray
*****
Es liegt nur ein Biss zwischen der Vertreibung und dem Paradies...
(AT)
Benutzeravatar
Kangooroo
Beiträge: 153
Registriert: Di 6. Nov 2018, 21:41
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee
Wohnort: Furttal
Has thanked: 186 times
Been thanked: 69 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Kangooroo »

Gerne Ray

Ähm, ich fische vom Ufer aus. Im Rappi-Becken und Obersee kenne ich halt keine Stellen, wo man vom Ufer irgendwie gescheit an die Felchen kommt. Schön wärs ja :roll: Bei einem Wurf vom Ufer bin ich teilweise nicht mal in halber Tiefe, wie ich sie am Greifensee erreich kann. Zudem ist der Obersee schlecht zugänglich, weil vielerorts Schilf oder Häuser :cry:

Ich habe in Google Maps und Navionics schon alles abgegrast, aber wer weiss ... Kennst du einen guten, fängigen Uferstandort? Für einen Tipp wäre ich dankbar.

Liebe Grüsse
Kangooroo
«Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, 'Wo kämen wir hin?' Und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.»
Kurt Marti, Schweizer Schriftsteller und Pfarrer, 1921 - 2017
Benutzeravatar
monsieur brochet
Beiträge: 44
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 15:31
Meine Gewässer: Zürichsee, Obersee, Greifensee
Has thanked: 9 times
Been thanked: 22 times
Japan

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von monsieur brochet »

wie weit kann man denn vom Ufer aus werfen?
Auf dem Obersee könnt ich mir vorstellen bei der JMS-Werft (Steg bei Garage Kuster) oder beim Seerettungsdienst vor Schmerikon.

Petri,
Raymond
*****
Es liegt nur ein Biss zwischen der Vertreibung und dem Paradies...
(AT)
Benutzeravatar
Kangooroo
Beiträge: 153
Registriert: Di 6. Nov 2018, 21:41
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee
Wohnort: Furttal
Has thanked: 186 times
Been thanked: 69 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Kangooroo »

So 50-70Meter sollten schon drin liegen. Gemessen hab ich's noch nicht.

Ich hab gestern auf Google und Navionics nochmals genau nachgeschaut.
  • Das Nord-Ufer des Obersees ist ganz schlecht zugänglich und das Wasser nicht genug tief in Wurfweite
  • Das Südufer ist besser zugänglich, wenn auch nicht überall die PP in der Nähe sind.
Wie es natürlich vor Ort aussieht, weiss ich nicht. Bäume, Absperrungen, Betretungsverbote (Privatgrund) ... Fragen über Fragen :?
«Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, 'Wo kämen wir hin?' Und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.»
Kurt Marti, Schweizer Schriftsteller und Pfarrer, 1921 - 2017
Benutzeravatar
Mystiqueblues
Beiträge: 43
Registriert: So 5. Mai 2019, 15:01
Meine Gewässer: Zürisee
Has thanked: 26 times
Been thanked: 17 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Mystiqueblues »

also in Käpfnach vom Steg hab ich schon die ein oder andere Felche erwischt. Allerdings hier nicht zu weit werfen. Sonst bist schnell zu Tief. Weiss aber gerade nicht, wie und wo sie da in der Gegend stehen.

viele Grüsse
Benutzeravatar
monsieur brochet
Beiträge: 44
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 15:31
Meine Gewässer: Zürichsee, Obersee, Greifensee
Has thanked: 9 times
Been thanked: 22 times
Japan

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von monsieur brochet »

Unteres Seebecken

War gestern im unteren Seebecken auf der Pirsch und wurde belohnt:
Erst in der Nähe der (neuen, schönen!...bald fertigen, hoffentlich) Fischerstube bei einigen anderen Suchenden und fing dort vieles außer massigen Felchen...: ein Prachts-Brachsme :D, eine Schwale, ein Rotauge, ein Egli (klein), untermassige Felchlein. Später doch noch zwei massige Felchen, dann aber Ende der Fahnenstange.
Habe mich dann weg vom Pulk aufgemacht auf die langwierige Suche. Vor der Seerose endlich fündig geworden und noch eine 40er und zwei 30er landen können. Alles auf Irrsee-Hegene, erst rot, dann braun und violett, auf knapp 20 Metern Tiefe.
Tag gelungen bei super Wetter, was will man mehr!

Petri allen
Ray
*****
Es liegt nur ein Biss zwischen der Vertreibung und dem Paradies...
(AT)
Benutzeravatar
Yetifisch
Beiträge: 5
Registriert: Di 10. Dez 2019, 13:52
Meine Gewässer: Greifensee,Zürisee und Pfäffikersee
Wohnort: Dübendorf
Has thanked: 1 time
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Yetifisch »

Hi Kangooroo

Ich würde an deiner stelle mal Altendorf vom steg aus probiere. Ich hab dort schon vom Boot aus relativ ufernahe gefangen, ein versuch ist es wert, wens geht sag bescheid würde mich auch wunder nehmen.


Gruss

Yeti
Es ist noch nie ein Meister vom Himmel gefallen.
Benutzeravatar
pebecke
Beiträge: 42
Registriert: So 15. Feb 2015, 18:10
Meine Gewässer: Zürichsee
Has thanked: 14 times
Been thanked: 20 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von pebecke »

Rappi geht gut.

Gestern ein paar Std. vor Rappi verbracht. Mit den 14 Bodyglass Hegenen ging es recht vielfältig zur Sache.
Morgends ein paar Eglis, danach ein Brachsmen und später noch ein Hechtli (durften alle wieder schwimmen). Dazwischen immer wieder Felchen, die recht gross und kräftig waren 45 - 55 cm. Zwei Hegenen wurden zerrupft, eine von dem Brachsmen beim Abhängen und eine von einer grossen Felche während der Feumerens. Die Farbe gestern war durchweg Rot auf die untere Nymphe - also alles knapp über dem Boden. Tiefe 17.6 Meter
gegen 11 Uhr hatte ich genug und es ging Richtung Heimat.
Ein paar der Felchen werden heute zum Muttertag Gegrillt und in Folie im Gemüsegebet zubereitet.
Fischer hatte es auch genug, man kann sie nicht verfehlen.
20210508_073449.JPG
.
38482030692_47c8e523b5.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüsse vom Zürichsee - Peter

PS. Da ich Legastheniker bin, stehe ich zu eventuellen Rechtschreibfehlern. :D
Benutzeravatar
Garrick
Beiträge: 339
Registriert: Di 4. Nov 2008, 15:42
Has thanked: 27 times
Been thanked: 16 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Garrick »

Kein Fangbericht aber eine typische Frage aus Graubünden :lol:

Möchte nach zwei Jahrzehnten wieder einmal am Zürich Untersee, alternativ am Obersee auf Felchen hegenen.
Habe leider nur ein kleines Aluboot mit E-Motor. Daher suche ich eine Parkmöglichkeit nah am See und in der relativen Nähe eines guten Felchenstandorts.

Kann mir jemand weiterhelfen?
Benutzeravatar
Kangooroo
Beiträge: 153
Registriert: Di 6. Nov 2018, 21:41
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee
Wohnort: Furttal
Has thanked: 186 times
Been thanked: 69 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Kangooroo »

Hallo Garrick

Ich selber bin kein Bööteler, sehe aber immer beim Restaurant Portofino in Thalwil viele Boote Ein- und Auswassern. PP direkt vor Ort hat es dort halt nur in beschränkter Zahl. Da du mit dem keinen Aluboot aber vermutlich ohne Anhänger unterwegs bist, wirst du sicher auch in unmittelbarer Nähe eine Bleibe für dein Auto finden.

Liebe Grüsse
Kangooroo
«Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, 'Wo kämen wir hin?' Und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.»
Kurt Marti, Schweizer Schriftsteller und Pfarrer, 1921 - 2017
Benutzeravatar
Werni
Beiträge: 219
Registriert: Di 16. Okt 2007, 23:00
Meine Gewässer: Zürichsee
Wohnort: Zürcher Weinland
Has thanked: 1 time
Been thanked: 18 times
Switzerland

Re: Felchen Fangberichte Zürichsee 2021

Beitrag von Werni »

Hallo Garrick

In Stäfa Kehlhof gibt es eine Einwasserungsstelle und gleich daneben ein paar Parkplätze die lang genug sind für Auto mit Anhänger.
Gruss Werni
Antworten

Zurück zu „Fangberichte Gambe/Hegenefischen“