Felcheneröffnung und Jahresbeginn im THC - Land

Hier ist der Platz um Eure Fänge zu präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Käpten Adi
Beiträge: 396
Registriert: Mo 20. Aug 2007, 22:26
Meine Gewässer: gürbe, aare, thunersee, bielersee, ... ist doch schön, das thc-land
Wohnort: Gürbetal
Kontaktdaten:

Felcheneröffnung und Jahresbeginn im THC - Land

Beitrag von Käpten Adi » Mo 4. Jan 2010, 18:15

Felcheneröffnung und Jahresbeginn im THC - Land


Neues Jahr und neues Glück,

nachdem das 2009 nicht als Thc Felchenjahr in die Geschichte eingehen wird, sieht es für 2010 doch bedeutend anders aus.

Zur Jahreseröffnungdurfte ich drei wunderbare Fischertage auf dem Bielersee verbringen.
Traditionsgemäss fuhren mein Vater und ich am 01.01. nach Erlach, um dort die Saison zu eröffnen, bei dichtem Nebel fuhren wir auf den See hinaus. Am ersten Ankerplatz konnten wir in kurzer Zeit einige Winger fangen, auf die waren wir nicht wirklich scharf, deshalb wechselten wir den Platz.
Jetzt war es soweit, die Felchen waren auf dem Echolot sichtbar und konnten schon bald ins Boot gehievt werden.
Nach dem Mittag wechselten wir noch auf die andere Inselseite, auch hier konnten wir einige schöbe Felchen landen.
Nach einem feinen Biss, ging plötzlich die Post ab, ich hatte kräftige gegenwehr an der feinen Rute, der kleine Finger an der Laufrolle schaffte es nicht mehr die Fluchten zu bremsen, ein grösserer musste zu Hilfe kommen, nach zirka 8 Fluchten, hatte ich den Hecht unter dem Boot, er hatte die rote Nymphe schön in der Oberlippe und konnte von meinem Vater gekonnt gefeumert werden. Er brachte 60cm aufs Massband, und war seit langem mein erster. :lol:

Bild

Fang vom 1.1.

Bild

Es gab gerade Ruten

Bild

und gebogene

Am zweiten startete wir genau gleich, die Crew war noch mit Türu ergänzt worden.
Wir starteten an dem Platz, wo wir am abend aufgehört hatten, es fing gleich wieder recht gut an, alle drei konnten einige Felchen landen. Später stiess noch BernerHardcoreFischer Tom zu uns, auch er fing schön Felchen.
Die Bissfrequenz ging zurück, ich hatte allerdings noch gerade einen, Anschlag und Flucht, hatten wir dies nicht schon gestern? Doch einige starke Fluchten und der kleine dicke Bruder des Vortageshechts lag im Feumer, 59cm dafür viel dicker.

Bild

Fang vom 2.1.

Am dritten Tag war es fast windstill, sonnig und sehr kalt, da das Team am Vortag so gut harmoniert hatte, war noch einmal die selbe Besatzung unterwegs, heute gab es keine Hechte, dafür konnte Türu zwei schöne Egli von 28 und 32cm verhaften.

Bild

Fang vom 3.1.

an allen drei Tagen fingen wir schöne Fische, die meiste waren zwischen 28 und 31cm, untermassige fingen wir keine :D

Bild

Neben den Bootsfischern waren an allen drei Tagen auch die gefiederten Freunde in grossen Scharen unterwegs.
Gruss Adi


THC-Fischer

Benutzeravatar
bluefish
Beiträge: 87
Registriert: Di 17. Feb 2009, 21:13
Meine Gewässer: Greifensee, Reuss

Re: Felcheneröffnung und Jahresbeginn im THC - Land

Beitrag von bluefish » Mo 4. Jan 2010, 19:23

Schöne Fische...

Frage: Was macht man mit soviel "Fisch"?.....Fischers Fritz frisst frischer Fisch?

Benutzeravatar
Rolf
Fischerforum Administrator
Beiträge: 4203
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 12:34
Meine Gewässer: See und Fluss
Wohnort: Mittelland
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Switzerland

Re: Felcheneröffnung und Jahresbeginn im THC - Land

Beitrag von Rolf » Mo 4. Jan 2010, 19:48

bluefish hat geschrieben:Was macht man mit soviel "Fisch"?

wenn man eine grosse Familie hat :idea:

Bild


das Pic stammt von der THC - Page:
http://www.thc-fischer.ch//index.php?op ... &Itemid=97




Hallo Adi,

super Fische habt ihr da gefanken - Respekt - weiter so :!:


vielen Dank für deinen tollen Bericht - ich/wir freuen uns immer dich zu lesen :up:
Gruss Rolf

Rettet die Würmer, fischt mit der Nymphe!

Benutzeravatar
Lahnfischer
Beiträge: 1258
Registriert: Di 1. Jan 2008, 19:05
Wohnort: Löhnberg/Hessen/Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Germany

Re: Felcheneröffnung und Jahresbeginn im THC - Land

Beitrag von Lahnfischer » Mo 4. Jan 2010, 19:57

Sauberer Bericht und amtliche Fänge, Dankeschön... :D
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Benutzeravatar
miKe
Beiträge: 1031
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:51
Meine Gewässer: vorwiegend Kanton Bern
Wohnort: Am Tor zum schönen Berner Seeland
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felcheneröffnung und Jahresbeginn im THC - Land

Beitrag von miKe » Mo 4. Jan 2010, 20:46

Manno - da habt ihr aber ordentlich zugelangt und die erste Seite der neuen Fischfangstatistik schon fast gefüllt! :shock: Passt bloss auf, dass ihr keine Felchenvergiftung erleidet! :mrgreen:

"Ä Guete" und Petri zum vollen Körbchen :chef:
Gruss miKe :wohow:



Fan und Befürworter von Müllfeen

Benutzeravatar
Salmotti
Beiträge: 632
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 23:23
Wohnort: THc-Land
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Felcheneröffnung und Jahresbeginn im THC - Land

Beitrag von Salmotti » Mo 4. Jan 2010, 20:57

Reschpekt den Männern mit den gefrorenen Rutenspitzen und der eisigen Schnur.. Wobei mit dem Wetter seid ihr Anfangs Jahr ja noch gut gefahren. Nebst roten Nasen gab's ja jede Menge Silber. Und spezielles PetriGratz zu den zwei Nymphen-Hechten, Sache git's, gleich 2x nacheinander...
bluefish hat geschrieben:Frage: Was macht man mit soviel "Fisch"? ....Fischers Fritz frisst frischer Fisch?
Also Fischers Fritz frisst nicht unbedingt, der isst (nehme an wie du auch...)

und nebst dem Knusperli-Essen mit Freunden gibt's auch noch die THc-Räucherei...

Bild

Grosse Familien essen viel.. Die THc-Familie ist gross, nebst dem Fischen haben wir's auch mit dem Vögeln (beobachten).

Bild
Mit fischigen Händen

Salmotti
THC-Fischer.ch

Benutzeravatar
petrijünger79
Beiträge: 1135
Registriert: Di 20. Mär 2007, 07:39
Meine Gewässer: Aare, Thunersee, Brienzersee, Bäche
Wohnort: Schwarzenburg
Switzerland

Re: Felcheneröffnung und Jahresbeginn im THC - Land

Beitrag von petrijünger79 » Mo 4. Jan 2010, 21:46

alles geili sieche....:-)

dickes Petri zu den Bielerseesardinen....

konnte heute immerhin die ersten drei Brienzerseeuferfelchen landen..:-)

Benutzeravatar
Loup
Beiträge: 1557
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 21:40
Wohnort: Seeland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Felcheneröffnung und Jahresbeginn im THC - Land

Beitrag von Loup » Di 5. Jan 2010, 00:15

Gratuliere euch zu der erfolgreichen Felcheneröffnung. Dein Bericht und die Bilder machen richtig Lust zum Felchenfischen.

Die Bilder von Rolf und Salmotti hingegen machen wäuts Lust zum Felchenessen.
Gruss vom Murtensee
Loup

Benutzeravatar
Exos
Beiträge: 648
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 18:51
Meine Gewässer: Bärner Aarä, Bielersee, Broyekanal, Emme, Moossee
Switzerland

Re: Felcheneröffnung und Jahresbeginn im THC - Land

Beitrag von Exos » Mi 6. Jan 2010, 11:38

Uui, petri zu den schönen Fischen! Der Hecht steht wirklich gut im Futter! :chef:

Benutzeravatar
Bassmaster
Fischerforum Ehrenmitglied
Beiträge: 769
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 13:47
Meine Gewässer: Murtensee, Reuss
Wohnort: Basel
Switzerland

Re: Felcheneröffnung und Jahresbeginn im THC - Land

Beitrag von Bassmaster » Mi 6. Jan 2010, 16:27

Petri und Glückwunsch zur Eröffnung.
Gruss Pädu

Merke: Der schlechteste Angeltag ist immer noch besser als der beste Arbeitstag!

Mac

Re: Felcheneröffnung und Jahresbeginn im THC - Land

Beitrag von Mac » Mi 6. Jan 2010, 16:41

Wie schauts denn bisher auf dem Thuner aus? Schon jemand was gefangen?

Mac

fly

Re: Felcheneröffnung und Jahresbeginn im THC - Land

Beitrag von fly » Mi 6. Jan 2010, 17:54

He Mac

komm besser mal auf dem bieler!

für dich ist immer platz da!


Gratuliere zu den Fängen

Benutzeravatar
Salmotti
Beiträge: 632
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 23:23
Wohnort: THc-Land
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: Felcheneröffnung und Jahresbeginn im THC - Land

Beitrag von Salmotti » Mi 6. Jan 2010, 21:16

Mac hat geschrieben:Wie schauts denn bisher auf dem Thuner aus? Schon jemand was gefangen?
Vor der BKW das alte Januar-Spiel, ankern in 40-50 Metern, Felchenschwärme in der Schwebe 20 - 35 Metern. Kollegen, welche vor Ort waren konnten in 6 Std. 2- 3 Massige nehmen und hatten ebenso viele Untermassige, also kein Spektakel.. Für Felchen gibt's im Moment vorallem eines:
fly hat geschrieben:He Mac, komm besser mal auf den bieler!
Wo er recht hat, hat er recht.. Wenn es doch nicht so saukalt wäre...
Mit fischigen Händen

Salmotti
THC-Fischer.ch

oliman76

Re: Felcheneröffnung und Jahresbeginn im THC - Land

Beitrag von oliman76 » Do 7. Jan 2010, 09:54

Hallo Käptain Adi

Habe deinen Bericht schon vor einigen Tagen angeschaut. Ich gratuliere euch zu den üppigen Sardinenfängen, annähernd solche gibts bei uns erst wieder im Sommer. Super, dass ihr eure Fänge mit viel Fleiss verwertet. Aber Härdöpfel schellä macht wie man sieht weniger Spass als Fische drillen :)
Weiterhin viel Petri

Antworten

Zurück zu „Fangberichte Gambe/Hegenefischen“