Moossee/Fischbestand

Allgemeine Fragen und Antworten zum Fischen können hier eingestellt werden!

Moossee/Fischbestand

Beitragvon Arts » Di 29. Sep 2009, 11:33

Hallo Zusammen,


Ich bin in der Letzten Zeit viel am Moossee gewesen und habe NIE was gefangen, die meisten Boote die retour kommen, gehen auch leer aus..
Nun habe ich mich gefragt... gibt es denn überahupt noch Fische dort?

Die Frage desshalb, es werden keine Fangstatistiken geführt. Wie will dann der Besitzer/Pächter aktiv bewirtschaften können? Das gewässer wirkt langsam dubios auf mich...

Habt ihr Erfahrungen? Ab und zu hört man wieder von einem Kapitalen aber sonst nichts....

Gruss
Thomas
Benutzeravatar
Arts
 
Beiträge: 2089
Registriert: Di 29. Sep 2009, 12:00
Meine Gewässer: Kt. Bern

Re: Moossee/Fischbestand

Beitragvon Wasabi » Di 29. Sep 2009, 11:49

Hi Thomas.

Würde sagen, falsche Zeit und falscher Ort hast du probiert.
Frage am besten den Tinu oder geh beim Drillpoint Laden vorbei. Dort geben Sie dir gerne Auskunft wo die Fische zur Zeit stehen.

Ich habe bisher immer was gefangen, auch wenn es nur kleine waren 8)
Benutzeravatar
Wasabi
 
Beiträge: 1310
Registriert: So 12. Aug 2007, 12:34

Re: Moossee/Fischbestand

Beitragvon Marc 85 » Di 29. Sep 2009, 12:07

Kann mich Wasabi nur anschließen.Ich fange meistens auch etwas.Allerdings fehlen mir die etwas größeren Hechte (85+)
im Moossee.
Was für Köder/Technik verwendest du denn?
Gruß Marc
Benutzeravatar
Marc 85
 
Beiträge: 256
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 22:28
Wohnort: Bern

Re: Moossee/Fischbestand

Beitragvon Arts » Di 29. Sep 2009, 12:11

Hallo,

Naja, ich hab probiert.

Tote Rötaugen (ca 12-18cm) am System, oder verschiedene Wobbler (z.B, Rappala X-Rap, Shadrap)
Die Köfis habe ich in der letzten Zeit so zwischen 5-7 M geschleppt (sehr langsaaaamm)
Köfis fange ich meistens auf Made.... aber auch die lassen auf sich warten...


Thomas
Benutzeravatar
Arts
 
Beiträge: 2089
Registriert: Di 29. Sep 2009, 12:00
Meine Gewässer: Kt. Bern

Re: Moossee/Fischbestand

Beitragvon Marc 85 » Di 29. Sep 2009, 12:35

Naja da machst du eigentlich nicht viel anderst als ich.
Ich fische mit den Castaic Real Baits und fahre deshalb auch recht schnell.
Da hilft nur fischen, fischen und fischen.
Allerdings auf Dauer etwas teuer auf dem Moossee :roll:
Gruß Marc
Benutzeravatar
Marc 85
 
Beiträge: 256
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 22:28
Wohnort: Bern

Re: Moossee/Fischbestand

Beitragvon Arts » Di 29. Sep 2009, 18:03

Hallo,

So, ich gehe morgen nochmals einen Versuch starten.... wenn jemand Lust und Zeit hat dann meldet euch doch...

Gruss
Thomas
Benutzeravatar
Arts
 
Beiträge: 2089
Registriert: Di 29. Sep 2009, 12:00
Meine Gewässer: Kt. Bern

Re: Moossee/Fischbestand

Beitragvon petrijünger79 » Di 29. Sep 2009, 18:19

im Moossee gibts schon ein paar Fischchen....neben Hecht und Zander sollte man die Eglis nicht vergessen. Hab mit goldenem Spinner mit rotem büschel beim Haken oder mit Wurm einige schöne eglis (bis 35cm) an den Haken locken können. Allerdings muss man die besseren Eglis meist ein bisschen suchen. Schniepeleglis um die 15 - 20cm sind fast rund um den See dem Schilfgürtel entlang zu fangen.
Benutzeravatar
petrijünger79
 
Beiträge: 1158
Registriert: Di 20. Mär 2007, 08:39
Wohnort: Interlaken
Meine Gewässer: Aare, Thunersee, Brienzersee, Bäche

Re: Moossee/Fischbestand

Beitragvon Arts » Di 29. Sep 2009, 18:50

Hallo,

Blöde Frage was sind den Schnipeleglis?
Ahh und dann noch einmal nachgefragat... Wie wird der See bewirtschaftet ohne Fangstatistiken? Speziell da ja die Pächter dort eine Fischzucht betreiben

http://www.fische.ch/besatzfische.html

Gruss
Thomas
Benutzeravatar
Arts
 
Beiträge: 2089
Registriert: Di 29. Sep 2009, 12:00
Meine Gewässer: Kt. Bern

Re: Moossee/Fischbestand

Beitragvon Wasabi » Di 29. Sep 2009, 19:52

Hoi Art.

Das musst du direkt mit dem Betreiber fragen. Wir können da nur Vermutungen anstellen, oder? :lol:
Also wenn du mit Köfi am System fischst, so solltest du eigentlich mindestens 1 Biss haben. Meisten so gegen Abend oder Mittagszeit,
da habe ich meistens die Bisse. Probier mal so ca. 50-60Meter vom Ufer zu schleppen, da stehen die Grossen ....
und dann einfach immer schön fleissig Rdern und rudern :lol: :lol:
Benutzeravatar
Wasabi
 
Beiträge: 1310
Registriert: So 12. Aug 2007, 12:34

Re: Moossee/Fischbestand

Beitragvon Arts » Di 29. Sep 2009, 20:02

Hallöle,

Danke WASABI, ich probier das mal morgen, und dann so auf 7 Meter tief? und 50 Meter vom Ufer das ist ja so ungefähr Mitte See........ find es immer wieder spannend wo die Fische so stehen, man könnte doch davon ausgehen das die eher an der Uferzone stehen, Barschberge, oder Scharkante... mitte See ist beim Hecht doch eher der Felchenhecht zu finden.... aber eben. Dort wo Jungfische sind, sind in der Regel ja auch die Räuber.... spannend das ganze :)

Da der Moossee zimmlich trübe ist, und der z.B Hecht nicht das tollste Sichtfeld hat, muss man natürlich schon etwas Glück haben und den Köder vor dem Maul durchziehen wenn er nicht gerade jagd (und das mit dem toten Köfi)

Thomas
Benutzeravatar
Arts
 
Beiträge: 2089
Registriert: Di 29. Sep 2009, 12:00
Meine Gewässer: Kt. Bern

Re: Moossee/Fischbestand

Beitragvon redguy » Di 29. Sep 2009, 20:07

Wie schon erwähnt, geh in den Drill-Point

www.drill-point.ch

Dort kann dir Tim oder Zander Tinu Auskunft geben wo und mit was du am Moossee fängst.

Habe immer sehr gute Tipp's bekommen! :chef:

Petri
..ga lieber ga fische!
Benutzeravatar
redguy
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 15. Apr 2008, 21:32
Wohnort: Unterramsern
Meine Gewässer: Emme, Aare, Gürbe, Bielersee, Arnensee

Re: Moossee/Fischbestand

Beitragvon Wasabi » Mi 30. Sep 2009, 13:46

Also probiers mal zwischen 4-5meter tiefe...hatte ich am meisten erfolg bis spät in den herbst hinein..
Benutzeravatar
Wasabi
 
Beiträge: 1310
Registriert: So 12. Aug 2007, 12:34

Re: Moossee/Fischbestand

Beitragvon r3doX » Mi 30. Sep 2009, 15:48

Hallo

Ich war vor 2 Wochen 2Mal mit einem Kollegen am Moossee. Hatten jeden Tag genügend Bisse, Konnten auch Hecht (60cm) und egli (37cm) mit nach Hause nehmen. Wir schleppen meistens zwischen 5 und 10 Meter vom Ufer, jenachdem wie es die Seerosen zulassen.

Gruss und Petri, r3doX
Benutzeravatar
r3doX
 
Beiträge: 83
Registriert: Di 18. Sep 2007, 16:34
Wohnort: Oberwil BL
Meine Gewässer: Alter Rhein im Elsass, Kanal Elsass, Moossee

Re: Moossee/Fischbestand

Beitragvon fe » Mi 30. Sep 2009, 19:31

Jungs!

Na, ihr macht mir ja Hoffnung: will in der nächsten Woche mit der Fliege den Moossee-Hechten nachstellen... Nix da, 5 bis 50 Meter vom Ufer weg, nix da mit 10 Meter Tiefe... Würfe von 15 Meter an die Schilfkante, Sink-tip-Schnüre bringen den Streamer auf einen Meter Tiefe... Dies ist meine Fischerei - mit dem Boot dem Ufer entlang und dann Wurf nach Wurf gegen das Ufer.

Stehen denn keine Moossee-Hechte im Schilf? Oder am Seeufer? Unter dem Totholz?

Gruss fe
Benutzeravatar
fe
 
Beiträge: 172
Registriert: So 27. Jan 2008, 17:34
Wohnort: Basel

Re: Moossee/Fischbestand

Beitragvon r3doX » Mi 30. Sep 2009, 20:35

Doch klar findest du dort auch Hechtli ;) nur, wie schon geschrieben: Es hat seeeeehr viele Seerosen gerade beim Schilf, das macht das Fischen mit dem Streamer auch nicht gerade einfach, denk ich mal =)
Benutzeravatar
r3doX
 
Beiträge: 83
Registriert: Di 18. Sep 2007, 16:34
Wohnort: Oberwil BL
Meine Gewässer: Alter Rhein im Elsass, Kanal Elsass, Moossee

Nächste

Zurück zu Allgemeines zum Thema Fischen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste